Title (deu): Datengetriebene Optimierung des User Centered Design Prozesses

Author: Scheucher, T. (Theres-Sophie)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Digitale Medientechnologien, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Diese wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit der Generierung eines Dashboard-Layouts anhand von Datenqualifizierung mit Hilfe eines Fragebogens, das einem durch herkömmliche Design-Methoden erstellten Dashboard-Layout gegenübergestellt wird. Im Zuge dessen werden beide Dashboard-Layouts in Bezug auf Usability und Effizienzsteigerung von den UserInnen bewertet. Zu Beginn werden den LeserInnen Design-Patterns und Grundlagen im UX-Design-Prozess nähergebracht, welche in der Generierung des Dashboard-Layouts praktisch zur Anwendung kommen. In der Projektdurchführung nach dem User-Centered-Design-Ansatz kommt es oft zu Problemen in der Zusammenarbeit zwischen Design und Entwicklung. Eine teilautomatisierte Generierung des Dashboard-Layouts durch Datenqualifizierung unterstützt einerseits diese Zusammenarbeit, während gleichzeitig die Kommunikation und die Effizienz im Projektablauf verbessert werden. Damit neben diesen Vorteilen den KundInnen bereits zu Beginn des Projektes ein erstes Dashboard-Layout präsentiert werden kann, werden mit Hilfe eines Fragebogens, einerseits die Anforderungen der KundInnen und andererseits jene des Systems im Zuge eines Workshops abgefragt, die zur Positionierung der Elemente am Dashboard-Layout verwendet werden.
Die empirische Untersuchung der Arbeit hat gezeigt, wie dieser teilautomatisierte Ansatz durchgeführt werden kann. Obgleich die Design-Umsetzung mit Hilfe von konventionellen Methoden durchschnittlich bessere Ergebnisse lieferte, kann ein teilautomatisierter Ansatz, unter Berücksichtigung der Vorteile, die dieser mit sich bringt, mit dem gewohnten Vorgehen durchaus konkurrieren.

Description (eng): This dissertation deals with generating dashboard layouts through questionnairebased data qualification that are opposed to dashboard-layouts generated using conventional design methods. In this context both dashboard layouts will be assessed by users in relation to usability and efficiency improvements. Therefore, the reader is given an understanding of design patterns and the fundamentals of the UX-Design-Process as they are implemented in the generation of dashboard layouts. During project implementation that follows the user centered design approach problems often arise in the cooperation between the Design and Development departments. The semi-automated generation of dashboard layouts through data qualification supports teamwork on the one hand while the communication and efficiency in the project cycle improve on the other. In order to present the primary dashboard layout to the customer right at the start of the project, customer and system requirements are solicited via questionnaire during a workshop. These requirements are used for positioning the elements on the dashboard layout. The outcome of the empirical research of the thesis shows how a semiautomated approach can be implemented. Although conventional procedures perform better on average, the semi-automated method can even concur with conventional procedures due to the advantages it implicates.

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Optimierung; Design

Permanent Identifier