Title (deu): Finanzberichterstattung in der österreichischen Qualitätspresse

Author: Sandner, K. (Katharina)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Media Management, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, welchen Einfluss gesetzliche Transparenzrichtlinien auf die Relevanz und Formate der Finanzberichterstattung der österreichischen Qualitätszeitungen die Presse und der Standard haben. Die theoretische Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Finanzjournalismus zeigte, dass Mitte der 1990er-Jahre eine Popularisierung der Finanzberichterstattung einsetzte. Börsen- und Kapitalmärkte wurden zunehmend interessanter für private Anlegerinnen und Anleger und in weiterer Folge wurden auch Finanzinformationen verstärkt nachgefragt. Diese Entwicklung führt dazu, dass das Bedürfnis nach gesetzlichen Transparenz- und Publizitätspflichten anstieg. Mit der Einführung des Österreichischen Corporate Governance Kodex standen
den Journalistinnen und Journalisten mehr Informationen für eine umfangreichere Finanzberichterstattung zur Verfügung. Zudem wird in der finanzwissenschaftlichen Literatur konstatiert, dass der Finanzjournalismus eine Ergänzung zur gesetzlichen Durchsetzung von Corporate Governance darstellt. Durch eine investigative Berichterstattung können die Finanzredakteurinnen und Finanzredakteure zu einer Verbesserung von Corporate Governance beitragen. Vor dem Hintergrund der theoretischen Erkenntnisse wurde eine Inhaltsanalyse der österreichischen Qualitätszeitungen die Presse und der Standard durchgeführt. Das Ergebnis zeigt, dass die Finanzberichterstattung nur einen sehr kleinen Teil der gesamten Berichterstattung ausmacht und seit der Einführung des Österreichischen Corporate Governance Kodex kaum zugenommen hat. In Bezug auf die Formate wurde ersichtlich, dass nur bei der Qualitätszeitung die Presse ein erhöhter Einsatz gestalterischer Mittel (Infografiken) stattgefunden hat. Hinsichtlich der Berichterstattung kann gesagt werden, dass die Journalistinnen und Journalisten eine Kritik- und Kontrollfunktion erfüllen und somit ihren Beitrag zur Verbesserung von Corporate Governance leisten.

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Österreich; Börsenberichterstattung

Permanent Identifier