Title (deu): Der Einfluss der Körpermasse auf Parameter der plantaren Druckverteilung, auf die unter der Fußsohle gemessenen Kraft und die Ausprägung der Längswölbung bei Kindern

Author: Berger, M. (Magdalena)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Physiotherapie, Bachelorarbeit, 2013

Description (deu): Der Fuß des Neugeborenen steht typischerweise in Supination und Adduktion. Ein Fettpolster überdeckt die mediale Längswölbung und das Kniegelenk steht in Va-russtellung. Bis die Entwicklung der Füße und der Beinachse abgeschlossen ist, müssen einige physiologische Entwicklungsschritte durchlaufen werden. Das Thema „Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen“ steht bereits seit längerer Zeit immer wieder im Mittelpunkt der Medien. Nach einer Studie der WHO sind 24% der Kinder und Jugendlichen in Europa übergewichtig oder adipös. Zahlreiche Begleit- und Risi-koerkrankungen, welche durch erhöhtes Körpergewicht ausgelöst werden, sind be-kannt. Bei übergewichtigen Kindern kann sich die Geradestellung der Beinachse ver-zögern oder gar ausbleiben. Auch als prädisponierender Faktor für Fußfehlstellungen wird Übergewicht genannt.
Fußfehlstellungen im Kindesalter, wie der Knick-Senkfuß, Sichelfuß und Spreizfuß gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern im Kindesalter. Nicht jede dieser Fehl-stellungen kann laut derzeitiger Studienlage auch mit Übergewicht in Verbindung gebracht werden. Es wurden jedoch bereits einige Studien durchgeführt, welche sich mit den Auswirkungen von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen auf plantare Druckparameter und Veränderungen der Fußform auseinandersetzen.

Description (eng): Typically, the feet of the newborn baby stand in supination and adduction. A pad of fat covers the medial lengthwise swelling of the knee joint in varus position. Until the development of the feet and leg axis is completed, several physiological development stages have to be passed. For quiet some time, overweight of children and adole-scents is a contemporary issue in the media. According to studies of the WHO, 24% of the European children and adolescents are overweight or obese. Numerous ha-zard and concomitant diseases, which are caused by increased body weight, are known. The straight positioning of the leg axis of children may be delayed or even it fails to appear. Overweight is also deemed as a predisposing factor for foot malposi-tions.
Foot malpositions such as bend-flatfoot, pigeon toes and splayfoot are part of nu-merous disease patterns in infancy. According to actual situations of studies, not all of these malpositions can be associated with overweight. Several studies were car-ried out to assess the impact of overweight on plantar pressure parameters and changes of the shape of the foot of children and adolescents.

Object languages: German

Date: 2013

Rights: © All rights reserved

Classification: Körpermaße; Druckverteilung; Plattfuß; Kind

Permanent Identifier