Title (deu): 3D Light Painting

Author: Jablonowski, P. (Piotr)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Digitale Medientechnologien, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Der Gegenstand der Arbeit ist der Einsatz einer speziellen virtuellen Kamerabewegung im digitalen Film. Kernthema ist die technische Erforschung des sogenannten Bullet Time Effekts, die Analyse seiner Nutzungsbereiche und der Bau eines kostengünstigen Bullet Time Setups, welches für die Produktion von Testsequenzen und in weiterer Folge für die Erstellung von 3D Lichthologrammen im Film* verwendet werden soll. Die Arbeit ist im Fachgebiet der gegenwärtigen Fotografie und Filmproduktion angesiedelt. Der Bullet Time Effekt erfreut sich in Actionfilmen großer Beliebtheit beispielsweise im Film „The Matrix“, er wird jedoch auch als Spielelement in Computer- bzw. Videospielen verwendet. Ziel der Arbeit ist es, den Bullet Time Effekt als kreatives Werkzeug und filmisches Mittel zu erforschen. Welche erweiterten erzählerischen Möglichkeiten ergeben sich aus der Nutzung des Effekts? Außerdem soll gezeigt werden, wie das gebaute Setup auch als 3D-Scanner für die Erstellung von 3DLichthologrammen im Film* genutzt werden kann.
(*Die Produktion des Videos im Bezug auf die Erstellung von 3D Lichthologrammen im Film behandelt die Arbeit meines Kollegen Thomas Pöcksteiner: „3D-Light Painting – Die Anwendung der Light Painting und Hyperlapse-Technik in Kombination zur Erstellung dreidimensionaler Lichthologramme im Film.“ )

Description (eng): The subject of this diploma thesis is the use of a very specific virtual camera movement that is used in digital film. Core issue is the technical study of the socalled Bullet Time effect, the analysis of its funtional areas and the installation of a low cost Bullet Time setup. This setup will be used for the production of Bullet Time test sequences and, subsequently, for the creation of 3D light holograms which will be further discussed in the diploma thesis of Thomas Pöcksteiner „3DLightpainting – Die Anwendung der Lightpainting und Hyperlapse-Technik in Kombination zur Erstellung dreidimensionaler Lichthologramme im Film.“ The thesis is located in the area of current photography and film production. The Bullet Time effect enjoys great popularity in action movies for example „The Matrix“ but it is also used a an element in video games. The main aim of this thesis ist to explore the Bullet Time effect as a creative tool. What advanced narrative possibilites are arising from the use of the Bullet Time effect? Another aim is to show how to build a low cost bullet time setup that also can be used as a 3D scanner to create 3D light painting in film.

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Film; Dimension 3

Permanent Identifier