Title (deu): Latenz-, bandbreiten- und kostenoptimierte Übertragungsverfahren für den mobilen Rundfunk-Broadcast

Author: Kogler, S. (Stefanie)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Digitale Medientechnologien, Masterarbeit, 2015

Description (deu): In dieser Arbeit werden Übertragungsmethoden untersucht, die für den mobilen Rundfunk Broadcast geeignet sind und besondere Ansprüche an Kosten, Latenz und Bandbreite erfüllen müssen. Diese Ansprüche wurden von den Anforderungen der Radio Niederösterreich Sommertour (eine spezielle Außensendung von ORF Radio Niederösterreich) abgeleitet und davon ausgehend, eine Recherche nach bereits am Markt befindlichen Technologien begonnen. Weiters wurden Experteninterviews und Praxistests durchgeführt und abschließende Reviews von ExpertInnen des ORF Radio Niederösterreich eingeholt, um die ermittelten Ergebnisse auf ihre Einsatzfähigkeit in der Praxis zu überprüfen.
Ausgehend von der leitungsgebundenen Übertragungsmethode ISDN, (die voraussichtlich ab 2018 eingestellt wird [1]), wurden Übertragungsmethoden untersucht, die in Zukunft den Markt des mobilen Radio Broadcast bestimmen und weiterentwickeln könnten. Da es sich hier um eine sehr spezielle Art der Übertragung handelt, konnten folgende Technologien in die engere Auswahl genommen werden: (a) Übertragung über LTE in Mobilfunknetzen, (b) Signalverstärkung über gebündelte Simkarten, (c) Satellitenübertragung, (d) SAT-over-IP und (e) IP über digitalen Richtfunk.
Die Praxistests sowie die Expertenreviews haben ergeben, dass Übertragungsmethoden, die auf öffentliche Mobilfunknetze zugreifen und deshalb keine fixen Datenraten garantieren können, für Übertragungen dieser Art nicht in Frage kommen. Ebenso sehen die Experten die Variante von „IP über digitalen Richtfunk“ als eine Speziallösung für Fernsehproduktionen, die für Radioproduktionen aufgrund der Kosten und Übertragungsraten überdimensioniert ist. Die Experten sind sich einig, dass der Fokus in Zukunft auf satellitengebundene Übertragungsmethoden zu legen ist: Vor allem die Übertragung via „SAT-over-IP“ erfüllt bereits in der Testphase die Anforderungen für Außensendungen an Latenz (650 ms), Verfügbarkeit (99%) , Kosten (59,3 € / 1GB) und Bandbreitengarantie (Quality of Service). Die Ausfallsicherheit (80%) kann durch eine vertragliche Bindung an einen Provider noch gesteigert werden, und auch die Latenz kann auf bis zu 350 ms bei linearer Übertragung gesenkt werden. Dadurch kann „SAT-over-IP“ für die zukünftige Übertragung von Audiodaten in Betracht gezogen werden.

Description (eng): In this thesis methods of transmission will be researched, which are suitable for radio broadcast and have to fulfill certain standards concerning costs, latency and bandwidth. These standards were adapted to the standards of the "Radio Niederösterreich Sommertour" (a special externally broadcasted radio program) which are the basis of research, concerning technologies already on the market. Furthermore expert interviews and field trials have been conducted plus expert reviews of ORF Radio Niederösterreich have been obtained, to validate the investigated findings to their operational capability in praxis.
Beginning with a line switching method ISDN (which will presumably be abandoned by 2018 [1]) broadcasting methods have been researched which will determine and enhance the future mobile radio broadcasting sector. Since this is a very specific kind of transmission, the following methods could be shortlisted: (a) transmission over LTE in mobile networks, (b) boosting signals using bundled sim cards, (c) satellite transmission, (d) SAT-over-IP and (e) IP over digital directional radio.
Field tests and expert reviews have shown, that transmission methods which access public mobile networks and therefore cannot guarantee fixed data rates, are not qualified for transmissions of that kind. Experts view the method of "IP over digital directional radio" as a special resolution for video productions, which is oversized for radio transmissions because of its costs and possibility of transmission rates. The experts agree that the future focus should be on satellite based transmission methods. Especially transmissions via "Sat-over-IP" have fulfilled standards for external radio programs concerning latency (650 ms), availability (99%), costs (59,3 € / 1 GB) and guaranteed bandwidth (quality of service). Reliability (80%) can be increased due to contractual relations with the provider and latency too can be reduced to 350 ms in linear transmissions. Therefore "SAT-over-IP" can be taken into consideration for future transmission of audio data.

Object languages: German

Date: 2015

Rights: © All rights reserved

Classification: Rundfunk; Broadcastingverfahren

Permanent Identifier