Title (deu): Erkennung von Online-Grooming auf mobilen Endgeräten mit Hilfe von Textanalyse

Author: Alić, E. (Edin)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Information Security, Master Thesis, 2014

Description (deu): Smartphones sind aus der heutigen Zeit so gut wie nicht mehr wegzudenken. Mit ihren zahlreichen Funktionen erleichtern diese Geräte Tag täglich unser Leben. Dass diese Geräte auch vermehrt von Kindern und Jugendlichen genutzt werden ist auch kein Geheimnis. Jedoch die damit verbundenen Risiken werden oft außer Acht gelassen. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Gefahr des sogenannten Online-Groomings. Unter Online-Grooming wird der Übergriff von Pädophilen auf Kinder oder Jugendliche auf digitaler Ebene verstanden. Anfangs war diese Gefahr eher im Internet anzutreffen, aber mit der steigenden Nutzung und den Möglichkeiten des Smartphones wird sie auch auf diesem Medium zu einem Problem. Um gegen Online-Grooming vorzugehen, ist es notwendig, ein grundsätzliches Verständnis dieser Thematik aufzubauen. Deshalb wurde diesem Thema ein eigenes Kapitel gewidmet, in welchem unter anderem die Gefahren, Merkmale aber auch Täter/in-verhalten behandelt werden. Als eine Möglichkeit zur Erkennung dieser Gefahr hat sich die Textanalyse herausgestellt. Bereits in früheren Projekten wie dem FH-Watchdog, welches das Ziel hatte, Online-Grooming in der Umgebung Facebook zu detektieren, konnten positive Ergebnisse erzielt werden. In dieser Arbeit werden verschiedene Methoden rund um die Textanalyse vorgestellt, welche einen Beitrag zur Erkennung leisten können. Aber auch mögliche Probleme wurden vorgestellt. Ebenso ein wichtiges Thema - welche Daten können gesammelt werden - wird durchlaufen. Denn nicht auf alle Daten ist ein Zugriff möglich. Außerdem gibt es über Smartphones zahlreiche Kommunikationsmöglichkeiten. Bei dieser Arbeit fokussierte sich die Datenakquise auf Kommunikationen wie SMS und WhatsApp, da diese unter anderem eine der bekanntesten sind. Da das Ziel dieser Arbeit eine Detektierung von Online-Grooming auf Smartphones ist, wurde auch das Thema Smartphone selbst, genauer behandelt. Dies war von Nöten, da es beispielsweise verschiedene Betriebssysteme gibt und eine Applikation für die Datenakquirierung entwickelt werden musste. Denn nicht jede Applikation kann auf jedem Betriebssystem installiert werden. Sie muss eigens für das Betriebssystem und die verschiedenen Versionen angepasst werden. Nach einer Recherche der Smartphone-Betriebssysteme wurde das meist-verbreitetste OS1 Android als Basis für die Entwicklung gewählt. Zu guter Letzt wurde auch ein praktischer Teil bei dieser Arbeit durchgeführt. Die Entwicklung einer Prototyp-Applikation, mit welcher eine Erkennung von Online-Grooming auf Smartphones unterstützt werden sollte. Mit Hilfe einer entwickelten App konnten die Daten eines Smartphones gesichert werden und an einen Remote-Server zur weiteren Analyse gesendet werden. Auch auf dem Server musste ein Tool entwickelt werden, welche die Vorverarbeitung sowie die Analyse übernehmen musste. Unter anderem musste auch ein Programm verfasst werden, welches die verschlüsselten WhatsApp-Backup Nachrichten entschlüsselte. Letztendlich wurde die Analyse und die daraus resultierenden Ergebnisse vorgestellt und erläutert.

Description (eng): Nowadays smartphones are a very important tool in our lives. With its numerous functions they can help us in many situations . The fact that these devices are also frequently used by children is no secret. However, the associated risks, which come with these devices, are often disregarded. This work deals with the risk of so-called Online-Grooming. Online-Grooming is the abuse of children or adolescents by pedophiles in the field of digital media. Initially, the risk was found on the Internet more often, but with the increased use and possibilities of smartphones it is also becoming a problem on this medium. In order to take actions against Online- Grooming, it is necessary to achieve a basic understanding of this topic. Therefore this subject is discussed in a seperate chapter, there, among other the topics, dangers, features and offenders behaviour are treated. Text analysis was found as a way to detect this risk. In the previous projects, such as the FH-Watchdog, which had the goal of detecting Online-Grooming in the area of Facebook, positive results could already be achieved. In the text analysis chapter different methods around the text analysis, which may support the detection, are presented. Also problems, which could occur during the text analysis process, are presented. Moreover, data collection was considered as an important topic because not all data is accessible on a smartphone. Additionally there are numerous ways of communications over a smartphone. Data acquisition in this work focusses on communication by SMS or WhatsApp, because these are the most known ones. Since the work targets a detection of Online-Grooming on smartphones, the „Smartphone“ topic itself is also discussed more in detail. This is necessary because an application had to be developed for the data acquisition. The application had to be specially adapted for the operating system and also for the various versions. According to a research of the smartphone operating system, the most widely used OS, Android, was chosen as the basic for development and therefore regarded with an own chapter. Finally, a practical part is also included. The development of a prototype application with the goal of supporting the recoginition of Online-Grooming on smartphones had to be achieved. With the help of a developed App the data of a smartphone was safed and sent to a remote server for further analysis. On the server a tool was developed for pre-processing and analysis purposes. Among others a programm was written for the decryption of the encrypted WhatsApp-Backup messages. As a last point the analysis itself and the corresponding results are presented and explained.

Object languages: German

Date: 2014

Rights: © All rights reserved

Classification: Computersicherheit; Smartphone; Pädophilie

Permanent Identifier