Title (eng): Building a Private Cloud

Author: Thron, R. (Richard)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Information Security, Dipl.-Arb., 2011

Description (deu): Cloud Computing belegt auf Gartners „Technologies You Can’t Afford to Ignore“ Liste 2010 Platz 1. Das Thema wird derzeit hoch gehandelt und vor allem Marketingabteilungen von Unternehmen sind sehr ambitioniert darin, ihre Lösungen und Produkte als Cloud Computing anzupreisen. Unter all den verschiedenen Deployment-Modellen können gerade Private Clouds für Unternehmen interessant sein. Sie erlauben Kosteneinsparungen in den Rechenzentren, ohne dabei die Betreiber in datenschutzrechtliche Probleme laufen zu lassen. Diese Arbeit zeigt auf, wie Cloud-Plattformen anhand eines ausgearbeiteten Fragebogens verglichen werden können und welche grundlegenden Überlegungen anzustellen sind, bevor man den Schritt in die Cloud wagt.
Konkret werden außerdem zwei Open Source Cloud Plattformen erklärt und gegenüber gestellt. Dabei handelt es sich einerseits um das Amazon EC2 ähnliche Produkt „Eucalyptus“ und das unter anderem auch im CERN eingesetzte OpenNebula. Diese beiden Produkte verfolgen zwar das gleiche Ziel des Betreibens einer Private Cloud, unterscheiden sich jedoch in vielerlei Hinsicht voneinander. Da es sich bei Cloud Computing Plattformen um neue Entwicklungen handelt, fehlen Standards, die eine allgemeine Interoperabilität zwischen verschiedenen Clouds ermöglichen oder einen Einschluss in einer bestimmten Technologie zu verhindern. Abgesehen davon sind die Produkte derzeit teilweise noch nicht ausgereift und gerade bei nicht-kommerziellen Produkten fehlt hier eine Übersicht und eine Vergleichbarkeit dieser.
Mit Hilfe von Recherche und dem Testbetrieb von Private Clouds in eigenen Testumgebungen, wird eine Übersicht über die Produkte gegeben, sowie Eucalyptus und OpenNebula anhand des erstellten Bewertungskatalogs bewertet.

Description (eng): Cloud Computing scores number 1 on Garnter’s „Technologies You Can’t Afford to Ignore“ ranking. The topic reaches more and more importance in the market, which results in marketing departments leveraging their products for selling Cloud Computing products. For companies possibly the most important Deployment-Model seems to be the Private Cloud, which allows their datacenters to reduce costs effectively without endangering data privacy. This paper offers an evaluation sheet, enabling users to compare Open Source Cloud Platforms and explains essential considerations concerning moving IT processes towards the Cloud. Two Open Source Cloud Platforms are going to be explained in detail and compared using the former mentioned evaluation sheet. One of the products is the Amazon EC2-like “Eucalyptus”, the other one is “OpenNebula”, which is also used in CERN. Though both of the products are aiming to achieve the same goal, they work quite differently. Missing standards enabling interoperability between different Clouds or avoiding technology lock-ins are caused by the fact that Cloud Computing Platforms basically are a new development. Furthermore, this results in some products still being immature. Also comparing these Platforms appears to be quite difficult. Researching Private Clouds and testing Eucalyptus and OpenNebula using particular testing-environments and assessing the evaluation sheets, allows this paper to give a great overview about Cloud Computing and Open Source Cloud Platforms.

Object languages: German

Date: 2011

Rights: © All rights reserved

Classification: Cloud Computing; Open Source

Permanent Identifier