Title (deu): Technische Systeme zur Unterstützung des Eisenbahnbetriebes

Author: Hikade, P. (Patrick)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Master Thesis, 2013

Description (deu): Aus verschiedenen Gründen wurden in Österreich Fahrdienstleiter und Betriebspersonal von den einzelnen Bahnhöfen des Streckennetzes abgezogen und die Steuerung, Überwachung und Regelung des Eisenbahnverkehrs in Betriebsleitzentralen zentralisiert. Da Züge aus diesem Grund nicht mehr vom Betriebspersonal auf ihren allgemeinen Zustand bzw. Funktionalität, die Zugintegrität und die Position visuell überprüft werden können, müssen technische Alternativen zur Kompensation zum Einsatz gelangen.
Ziel der Diplomarbeit „Technische Systeme zur Unterstützung des Eisenbahnbetriebes“ ist es, zukünftige bzw. bereits etablierte technische Lösungen im Bereich der Zugortung und streckenseitigen Überwachungseinrichtungen – sogenannten Checkpoints – vorzustellen, Vorteile aufzuzeigen und die Systeme näher zu erläutern. Da auf den Streckenhauptachsen in Zukunft die Zugsicherung und Ortung durch das European Train Control System (ETCS) durchgeführt wird, wird im Rahmen dieser Arbeit eine innovative fahrzeugautarke Methode namens „DemoOrt“ zur Zugortung und -integritätsprüfung vorgestellt, die beispielsweise auf Nebenbahnen zum Einsatz gelangen könnte.

Description (eng): In Austria traffic controllers and operating personnel have been removed from single stations to centralize the control system and regulate the rail traffic in central controls of traffic. Due to this reason trains cannot be checked by personnel regarding their overall condition as well as their functionalities and therefore technical alternatives need to be installed.
This paper shall present various future and well-established technical solutions for the array of train locationing and monitoring railroad sections. By explaining the basics of several satellite-based positioning systems such as GPS and checkpoint systems, the author intends to point out the main differences between them and present an innovative method called “DemoOrt”. As the train protection and location will be proceeded by the European Train Control System in the near future, this paper also intends to present an authark method of locationing trains that can as a result be used on loop lines.

Object languages: German

Date: 2013

Rights: © All rights reserved

Classification: Eisenbahnbetrieb; Technisches System; ETCS

Permanent Identifier