Title (deu): Energiesparende Fahrweise unter Berücksichtigung betrieblicher und technischer Parameter

Author: Ellinger, M. (Markus)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Master Thesis, 2013

Description (deu): Ziel dieser Diplomarbeit ist es, einen Überblick über die theoretischen und praktischen Grundlagen der „Energiesparenden Fahrweise“ darzustellen. Im Detail werden die betrieblichen und technischen Parameter beschrieben, die Einfluss auf eine energiesparende Fahrweise haben. Der praktische Teil der Arbeit veranschaulicht die Umsetzung und die Ergebnisse eines acht Wochen andauernden Testbetriebs. Anhand unterschiedlicher und eigenständig erstellter Fahrempfehlungen wurde das Pilotprojekt „Relaxtes Fahren durch Energiesparen“ (RFE) auf der S-Bahnstrecke zwischen Wörgl und Innsbruck umgesetzt. Insgesamt haben 20 Triebfahrzeugführer und eine Triebfahrzeugführerin am Projekt teilgenommen und innerhalb der acht Wochen 186 S-Bahnfahrten mittels Fahrprotokolle dokumentiert. Wichtige Kriterien zur Bewertung von Fahrweisen einschließlich Energie-Einsparungspotential werden aus den Auswertungen von aufgezeichneten Fahrten gewonnen. Demzufolge lässt sich ableiten, dass auf dem Streckenabschnitt Wörgl-Innsbruck mittels Fahrempfehlung bis zu 39 Prozent an Traktionsenergie eingespart wird. Ein Ausblick auf zukünftige Verbesserungsmaßnahmen bezüglich der energiesparenden Fahrweise schließt diese Arbeit ab.

Description (eng): The goal of this diploma thesis is to illustrate an overview of the theoretical and practical principles of the energy-saving manner of driving. In detail the operational and technical parameters are described that have an impact on an economical driving style. The practical part of the thesis deals with the implementation and the results of an eight week long trial operation. On the basis of different and independently created driving recommendations, the pilot project “Relaxed driving through power saving” has been implemented on the S-Bahn route between Wörgl and Innsbruck. Altogether 20 male drivers and one female driver have participated in the project and documented 186 train trips in driving protocols within the eight weeks. Important criteria for the evaluation of the operation mode, including energy-saving potential are obtained from the analysis of recorded trips. As a result 39 percent of traction energy is saved on the track section Wörgl-Innsbruck by using driving recommendations. A forecast on future improvements regarding energy-saving driving style completes this work.

Object languages: German

Date: 2013

Rights: © All rights reserved

Classification: Innsbruck; S-Bahn; Wörgl; Energieeinsparung

Permanent Identifier