Title (deu): Digital Nature Environment

Author: Hofer, S. (Stephan)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Digitale Medientechnologien, Master Thesis, 2013

Description (deu): Um die fotorealistische Qualität der Digital Matte Paintings noch weiter voranzutreiben, beziehungsweise da auch herkömmliche 3D Software einfach mit dem extrem hohen Detailgrad der Natur nicht mehr wirklich zurecht kommen, wurden sogenannte Digital Nature Environment Programme konzipiert, welche sich in einigen Bereichen von herkömmlichen 3D Programmen unterscheiden. Die Basis eines jeden 3D Artists bildet das sogenannte Modeling. Dies bedeutet, dass man mit Hilfe von gewissen Techniken 3D Modelle in einer Software herstellt. Im Vergleich setzten herkömmliche 3D Programme hier zum Großteil auf Polygon und NURBS Modeling, wohingegen in Vue Landschaften über prozedurale Funktionen erstellt werden.
Ein weiterer, extrem wichtiger Bereich, wenn es um das Thema 3D Modeling geht, sind die Materialen und Texturen. Auch hier baut Vue wieder verstärkt auf prozedurale Erzeugung, wohingegen der traditionelle Ansatz hauptsächlich auf verschiedene Projektionsarten von 2D Bildern zurückgreift.
Um komplexe, organische Objekte zu erzeugen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wobei sich im Laufe der Zeit L-Systeme, sowie prozedurale Erzeugung als effizient herauskristallisiert haben. Diese werden in unterschiedlichsten Kombinationen von den einzelnen Programmen zur Erzeugung von Pflanzen genutzt.
Anhand von praktischen Beispielen wird ein vollständiger Workflow für eine Szene in Vue beschrieben und die Vorgehensweise grafisch erläutert.

Description (eng): Digital nature environment programs are designed to extend the quality of digital matte painting to a photo-realistic level and to handle the high details of organic structures like plants. This thesis deals with the main differences between traditional 3D software and Vue.
Modeling always builds the base for every 3D artist. This means that you form your own 3D models within the software by using different techniques. Compared to Vue, where landscapes are made proceduraly, traditional 3D programs use the polygon or NURBS modeling method.
Another very important part of working in 3D space are materials and textures. In this section, Vue also uses the fractal functions to create every kind of material, whereas traditional 3D software mainly works by using a variation of texture projection methods.
Two systems have been developed over the years to generate organic structures efficiently. Both, L-Systems and a procedural creation are used in different combinations to create plants.
With the help of practical examples, a workflow for an entire scene in Vue is explained in the last section of the thesis.

Object languages: German

Date: 2013

Rights: © All rights reserved

Classification: Natur; Dreidimensionale Computergraphik; Virtuelle Realität

Permanent Identifier