Title (deu): Ethik und Menschenrecht in jedem Fall

Author: Gharwal, D. (Dunja)
Janschek, D. (Damaris)
Kimeswenger, J. (Julia)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Soziale Arbeit, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Obwohl Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession bezeichnet wird, scheint die Auseinandersetzung mit menschenrechtlichen Grundlagen und den daraus abgeleiteten professionellen Werten und Grundhaltungen im Berufsalltag von Sozialarbeiter_innen kaum Platz zu finden. Auch die Anwendung von Ethikkodizes und Menschenrechtsdokumenten als hilfreiche Instrumente für die Fallarbeit ist kaum etabliert. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit ethischen Dilemmasituationen in der Alltagspraxis von Sozialarbeiter_innen und zeigt Möglichkeiten auf, die die Einbeziehung ethischer und menschenrechtlicher Dokumente in Bezug auf die Vielfalt der Handlungsoptionen bietet. Darüber hinaus soll eine Auseinandersetzung mit besagten Dilemmata als Ressource für die Sozialarbeitspraxis ermöglicht werden. Neun exemplarische Fälle aus der Praxis, die ethische Dilemmata rund um das Selbstbestimmungsrecht der betroffenen Klient_innen beinhalten, werden deshalb mithilfe berufsethischer und menschenrechtlicher Dokumente kommentiert. Die Einbeziehung der Expertisen von Praktiker_innen Sozialer Arbeit im Rahmen von Fokusgruppen zur Erarbeitung weiterer Handlungsspielräume bildet das Herzstück dieser Arbeit. Die Beantwortung der Forschungsfragen beinhaltet zunächst zusammenfassende Beobachtungen zu ethischen Dilemmasituationen in der Fallarbeit. Außerdem werden zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Inhalte von Menschenrechtsdokumenten und Ethikkodizes in der Arbeit mit Klient_innen als Ressourcen herangezogen werden können. Einige Strategien zur Sichtbarmachung ethischer Dilemmata und zur Stärkung der ethischen Reflexion in der Sozialen Arbeit bilden den Abschluss dieser Masterarbeit.

Description (eng): Ethics and human rights in every case
Extending courses of action regarding the right to self-determination of clients in social work
Despite the fact, that social work is often referred to as a human rights profession, it seems that human rights and their derived values are rarely dealt with in the everyday work of social workers. Also the use of human rights documents and professional codes of ethics as valuable instruments for casework is mostly uncommon. This thesis is about ethical dilemmas in social work practice and shows how the incorporation of ethical and human rights documents can lead to a greater variety of courses of action. Furthermore, the examination of these dilemmas should become a resource for social work practice. Nine exemplary social work cases, each including an ethical dilemma concerning the right to self-determination of the affected client, are being commentated in terms of professional ethics and relevant human rights aspects. The expertise of social workers is included through focus groups working towards expanding the room for manoeuvre in each case and also represents the core of the thesis. The answers to the research issues feature a summary of observations about ethical dilemmas and show a variety of possibilities on how to use human rights and ethical documents as resources when working with clients. Strategies for the identification of ethical dilemmas and the strengthening of ethical reflection conclude this thesis.

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Selbstbestimmung; Ethik; Sozialarbeit

Permanent Identifier