Title (deu): Teilhaben in St. Pölten

Author: Moharitsch-Behofsits, C. (Claudia)
Schöbl, M. (Margot)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Soziale Arbeit, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Aus demografischer Sicht wird die Bevölkerung Österreichs immer älter. Diese Veränderung in der Altersstruktur stellt vor allem Kommunen vor neue Herausforderungen, denen mit innovativen Anpassungsleistungen begegnet werden muss. Von dieser Entwicklung wurde das Forschungsprojekt „Älterwerden in St. Pölten“ der Fachhochschule St. Pölten angeregt, in das die vorliegende Masterthese eingebettet ist.
Diese Arbeit beleuchtet im Speziellen Angebote und Maßnahmen für SeniorInnen im kommunalen und nicht kommunalen Bereich der Stadt St. Pölten sowie Gestaltungs- und Teilhabemöglichkeiten für ältere Menschen im Stadtgebiet. Zudem werden die ebenfalls im Zuge der durchgeführten Befragung erhobenen Bedürfnisse der SeniorInnen den vorhandenen Angeboten und Maßnahmen gegenübergestellt. Die Bedürfnisse werden weitestgehend befriedigt und die Sichtweisen der AnbieterInnen decken sich dabei überwiegend mit den Bedürfnissen der SeniorInnen. Ebenso lässt sich eine wertschätzende Haltung der MitarbeiterInnen der befragten Einrichtungen gegenüber den Bedürfnissen der SeniorInnen erkennen. Eine nicht unwesentliche Rolle dabei spielen implizierte kollektive oder individuelle Altersbilder, die entweder positiv oder negativ besetzt sind. Um die partizipatorische Mitwirkung und Mitsprache von SeniorInnen an den erhobenen Angeboten darzulegen, wurde ein Stufenmodell zur Partizipation herangezogen, das die Ausprägung der Teilhabe der älteren Menschen widerspiegelt.
Um sich in der Stadt St. Pölten mit den demografischen Entwicklungen auseinanderzusetzen, wurden die Themen Altersbilder, Barrierefreiheit, soziale und strukturelle Rahmenbedingungen für SeniorInnen sowie Installierung von produktivitätsorientierten und partizipativen Projekten für ältere Menschen identifiziert, mit denen eine Auseinandersetzung empfohlen wird. Als praxisorientierte Anregung zur Umsetzung werden Good-Practice Beispiele angeführt, die denkbare Möglichkeiten für die Stadt St. Pölten aufzeigen.
Schlüsselworte: Stadt St. Pölten, ältere Menschen, Bedarfe und Bedürfnisse, Maßnahmen und Angebote für ältere Menschen, Teilhabe, Mitgestaltung, Good-Practice-Beispiele

Description (eng): Participation in St. Pölten – Offers and possibilities of contribution for elderly people in the city

From a demographic point of view, the population of Austria is aging. To respond to this changing age structure which is especially challenging municipalities, innovative adjustments have to be made. The research project “Älterwerden in St. Pölten”, which this Master’s Thesis is embedded in, has been motivated by this development.
This paper puts the spotlight on measures and offers for senior citizens in the municipal and the non-municipal sector of the city of St. Pölten as well as on possibilities of contribution and possibilities of participation for elderly people in the city area. Further, the needs of the senior citizens gathered in the course of the survey, are compared to the existing offers and measures. The needs are met to the greatest possible extent and the points of view of the providers predominantly align with the needs of the senior citizens. In addition, the employees of the organizations questioned in the course of the survey displayed an appreciative attitude towards the needs of the senior citizens. Implicitly collective or individual images of ageing with positive or negative connotations play a significant role. A phased model of participation which mirrors the expression of participation of elderly people is used to outline the participatory involvement and codetermination of the senior citizens at the ascertained offers.
To address the demographic developments in the city of St. Pölten themes such as images of aging, accessibility, social and structural conditions for senior citizens and the installation of productivity-oriented as well as participative projects for elderly people are identified and recommended for further discussion. Good practice examples are cited as practice-oriented suggestions demonstrating conceivable possibilities for the city of St. Pölten.
Keywords: the city of St. Pölten, elderly people, needs and requirements, measures and offers for elderly people, participation, contribution, good practice examples

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Sankt Pölten; Alter; Angebot

Permanent Identifier