Title (deu): Green Events

Author: Schlögl, J. (Jasmin)

Description (deu): St. Pölten, FH-Lg. Eventmanagement, Master Thesis, 2014

Description (deu): Umweltschutz und nachhaltiges Handeln haben in unsere Gesellschaft immer mehr Bedeutung. Nach Umweltkatastrophen und Verschmutzung unseres Lebensraumes legen viele Menschen darauf Wert, bewusst und umweltschonend durchs Leben zu gehen. Nicht nur auf privater Ebene, sondern auch in Unternehmen wird das nachhaltige Agieren immer bedeutender und der gesellschaftliche Druck diese Werte zu vertreten und auch zu leben wird immer größer. Auch Veranstaltungen sind von dieser Entwicklung betroffen. Um der Organisation von sogenannten Green Events einen Rahmen zu geben, würde das Österreichische Umweltzeichen für Green Events entwickelt. Mit diesem Zertifikat sind Lizenzträger befähigt, Veranstaltungen als Green Events zertifizieren zu lassen.
Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob die Nachfrage nach Green Events am österreichischen Markt so bedeutend ist, dass Eventagenturen ohne Österreichisches Umweltzeichen einen Nachteil am Markt haben.
Aufbauend auf einen theoretischen Teil, in dem grundlegendes Wissen über Veranstaltungen, die Veranstaltungsbranche in Österreich sowie das Österreichische Umweltzeichen vermittelt wird, wird eine qualitative Studie mittels Experteninterviews durchgeführt. Es werden Experten aus Eventagenturen mit und ohne Österreichisches Umweltzeichen, aus dem österreichischen ökologischen Institut sowie aus dem Lebensministerium befragt.
Die Ergebnisse zeigen, dass die Nachfrage nach Green Events und der Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen stark angestiegen ist und weiterhin ein positiver Trend zu erwarten ist. Der gesellschaftliche Druck zum nachhaltigen Handeln von Unternehmen ist so groß, dass sich Agenturen damit auseinandersetzen müssen, um sich einen Vorteil gegenüber anderen Anbietern zu verschaffen. Die Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen stellt einen zusätzlichen USP dar und verstärkt die Position der Eventagentur am österreichischen Markt.

Description (eng): Environmental protection and sustainable action become more and more important in our society. After environmental disasters and pollution of the environment, many people wish to go consciously and environmentally friendly through their life. Not only on a personal level but also in the corporate world, sustainability is becoming increasingly important and the social pressure to represent these values is getting steadily increasing; this trend is also affecting events. To give the organization of so-called green events a framework, the Austrian eco-label for green events has been established. Through this certificate, license holders are able to certify events as Green Events.
This paper discusses whether the demand for green events in the Austrian market is significant enough so event agencies without the Austrian Ecolabel are in a disadvantage on the market.
Based on a theoretical discussion of basic knowledge of events, the event industry in Austria and the Austrian eco-label, Expert interviews are being used to answer the main questions. Those interviews were conducted among expertes from event agencies with and without the the Austrian Ecolabel, the Austrian environmental institute and the Ministry of Agriculture.
The results will show that the demand for Green Events and certification with the Austrian Ecolabel has increased significantly and a positive trend can be expected. The social pressure on sustainable business practices by companies is so significant that agencies have to deal with it in order to gain an advantage over their competition. The certification with the Austrian Ecolabel represents an additional differentiator and – possibly – a unique selling point and strengthened the position of an event agency in the Austrian market.

Object languages: German

Date: 2014

Rights: © All rights reserved

Classification: Umweltverträglichkeit; Veranstaltung; Nachhaltigkeit

Permanent Identifier