Title (deu): Ready-Handy-Go!

Author: Fleischmann, B. (Barbara)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb.,2006

Description (deu): Die Verbindung der zwei so gegenwärtigen und scheinbar gegensätzlichen Bereiche Technik und Gesundheit bildet die Herausforderung und gleichzeitig das große Potenzial dieser Arbeit, bei der ein neuer Ansatz eines interaktiven Fitnesstrainings erarbeitet wird. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Kommunikation via Handy und Webinterface, im Gegensatz zu anderen Produkten benötigen die mobilen Endgeräte dafür keinerlei zusätzliche Software. Das ähnlich einem Orientierungslauf aufgebaute System, in dem die User1 Wegbeschreibungen erhalten und Kontrollpunkte passieren müssen, richtet sich vor allem an neugierige Menschen, die technischen Neuheiten nicht abgeneigt sind und einen spielerischen Zugang zu Bewegung als Motivation schätzen. Mittels experimenteller Entwicklung wird unter Verwendung von PHP (PHP: Hypertext Preprocessor), SQL (Structured Query Language), XML (Extensible Markup Language), XSLT (Extensible Stylesheet Language-Transformation) und WML (Wireless Markup Language) bzw. XHTML (Extensible HyperText Markup Language) ein einsatzfähiger Prototyp erstellt, anhand dessen folgende Hypothese verifizierbar sein soll: Wenn mit diesen Methoden ein funktionierender Prototyp erstellt werden kann, ist für die Instandhaltung des Systems nur ein für die Daten zuständiger Administrator/eine für die Daten zuständige Administratorin notwendig. Diese Annahme kann bestätigt werden, weil bei „Ready-Handy-Go!“ mittels PHP und SQL täglich automatisch eine von den durch den Daten-Administrator/die Daten-Administratorin in die Datenbank eingetragenen Routen ausgewählt wird und in dem System registrierte User Trainingsvorschläge erhalten. Auch die Kommunikation während des Trainings selbst erfolgt mit Hilfe von PHP und SQL, die so erstellte XML-Datei wird mit XSLT zu XHTML bzw. WML transformiert, wobei außer den Eingaben des Users kein zusätzlicher menschlicher Eingriff erforderlich ist.
Es ginge über den Umfang der Arbeit hinaus, alle möglichen Funktionen für so ein System umzusetzen, deshalb wird die Beschreibung des Prototyps durch eine exemplarische Aufstellung verschiedener Erweiterungsansätze ergänzt.

Description (eng): The combination of the two very present and yet apparently conflictive subjects technology and health is the main challenge but also a big capability of this thesis, which is about a new concept of an interactive fitness training. The communication via mobile phone and web-interface forms the basis of the system but in contrast to other products there is no additional software-download necessary. Because the system works like a cross-country run where trainees have to follow special directions and need to pass checkpoints it is built for curios and cosmopolitan people who appreciate this kind of workout as motivation. The hypothesis covers the assumption that the maintenance of a system generated with languages such as PHP, SQL, XML, XSLT, and XHTML alternatively WML requires just an administrator who is in charge of the used data. Since every day one of the routes provided in the database is chosen and registered trainees get informed about it automatically by “Ready-Handy-Go!” using PHP and SQL the theory is verified. Even for the communication during the training the utilisation of PHP and SQL enables the creation of a XMLfile, which a XSL-transformation changes into XHTML or WML, so no human intervention except for the one of the user is needed. It would go beyond the scope of this thesis to implement every possible feature of such a system that is why some ideas for achieving an improvement are listed in addition to the description of the prototype.

Object languages: German

Date: 2006

Rights: © All rights reserved

Classification: Handy; Fitnesstraining

Permanent Identifier