Title (deu): Entwicklung einer Netzwerkboot-Umgebung für Thin-Clients

Author: Brandstätter, H. (Hans-Peter)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2006

Description (deu): Durch die ständig steigende Komplexität von dezentral verwalteten Computernetzen, besonderes in Mittel- und Großbetrieben, steigt auch die damit verbunden Fehleranfälligkeit solcher Systeme. Aber nicht nur durch den erhöhten Administrationsaufwand, der meist recht autonomen Computerarbeitsplätze, nehmen jährlich die Kosten der ITAbteilungen zu, sondern auch durch die stetig wachsenden Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Arbeitsplatzrechner und die damit einhergehenden kürzeren Austauschzyklen dieser Computer. Alternativ zu den dezentralen Computernetzen, gibt es die Möglichkeit die Betriebssysteme und Anwendungsprogramme zentral zu verwalten und bereitzustellen und die Arbeitsplätze mit plattenlosen Computern auszustatten, welche sich während des Systemstarts die benötigte Software eigenständig über das Computernetzwerk laden. Um einen Überblick über das umfangreiche Themengebiet von Thin-Clients zu geben, werden unterschiedliche Endgeräte, Server, Bootkonzepte und Protokolle kurz vorgestellt. Weiters werden die Protokolle ICA (Citrix), RDP (Microsoft) und X (Linux/Unix), welche häufig in Verbindung mit Terminals eingesetzt werden, etwas genauer erörtert und anschließend einem Performancevergleichstest unterzogen, mit einem Hauptaugenmerk auf die dabei auftretende Netzwerklast. Abschließend in dieser Arbeit, wird ein Grobkonzept für den Einsatz von Thin-Clients in der Austria Presse Agentur vorgestellt.

Description (eng): By the constantly rising complexity of decentralized administered computer networks, especially in medium-sized and large-scale enterprises, rises also the fault liability of such systems connected with it. But not only by the increased administration expenditure of the usually quite autonomous workstations the annual costs of the ITdepartments increase, but also by the constantly growing requirements to the efficiency of the personal computers and the shorter exchange cycles of these computers. Alternatively to the decentralized computer networks, there is the possibility to administer and to provide the operating system and applications programs from a central place and to equip the jobs with diskless-computers, which load the necessary software independently over the computer network during the system start. In order to give an overview of the extensive topic area Thin-Clients, different terminals, server, boot concepts and protocols are briefly introduced. Further the protocols ICA (Citrix), RDP (Microsoft) and X (Linux/Unix), which are frequently used in connection with terminals, become somewhat more exactly discussed and afterwards submitted to a performance comparison test, with a special attention on the arising network load. Finally in this work, a rough conception for the deployment of Thin-Clients in the Austria Press Agency will be presented.

Object languages: German

Date: 2006

Rights: © All rights reserved

Classification: Thin client; Rechnernetz; Endgerät; Server; Datenendgerät; Kommunikationsprotokoll

Permanent Identifier