Title (deu): Aufbau und technische Realisierung einer DVD-Authoring Anlage

Author: Lahner, J. (Jennifer)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2008

Description (deu): Im Vergleich zu seinen Vorgängern wie VHS oder Video CD ermöglicht die DVDVideo Videomaterial in voller PAL-Auflösung von 720 x 576 Pixel in MPEG2-komprimierter Form zu speichern. Mit zusätzlichem Surround Sound bietet die DVD-Video echte Kinoatmosphäre im Wohnzimmer. Sie gestattet dem Nutzer mittels Menü in einen vorgegebenen Ablauf einzugreifen und anhand der Fernbedienung zu steuern. Nebenbei gibt es noch weitere Vorteile für den Nutzer, welche im Rahmen dieser Diplomarbeit genauer beleuchtet werden. Diese Diplomarbeit gibt einen Überblick über das Speichermedium DVD, beschreibt deren Entwicklung, physikalische Gegebenheiten und die möglichen DVD-Formate. Des weiteren behandelt sie die speziell formatierte DVD-Video, geht auf deren Vorteile, mögliche Bestandteile und Speicherkapazitäten ein und stellt das zur Videokomprimierung eingesetzte MPEG2-Verfahren vor. Im nächsten Schritt wird der gesamte DVD-Erstellungsprozess bis hin zur Vervielfältigung mittels Presswerk beschrieben. Im praxisrelevanten Teil der Arbeit wird eine DVD-Authoring-Anlage für den Einsatz in einer professionellen Videostudioumgebung vorgestellt. Es handelt sich in diesem Fall um einen leistungsstarken Mac Pro aus dem Hause Apple, welcher mit der Programmsuite Final Cut Studio ausgestattet ist. Mittels hardwarebasierender Encoding Karte (Modell Decklink Extreme) können alle im Videostudio vorhandenen Signaltypen verarbeitet werden, wobei eine integrierte RS422-Schnittstelle die Steuerung der professionellen Recorder ermöglicht. Alle im Videostudio integrierten Geräte sowie deren Schnittstellen bzw. Signaltypen werden in einem eigenen Kapitel vorgestellt. Im Rahmen eines Testprojekts wird der komplette Authoring-Workflow beginnend bei der Encodierung mittels Decklink Extreme bis hin zur DVDErstellung mit dem Programm DVD Studio Pro dokumentiert. Ausgangsmaterial hierfür ist das Material einer Digital Betacam Kassette.

Description (eng): Compared to its predecessors such as VHS or Video CD the follow-up volume DVD-Video opens new dimensions: Video can be saved in MPEG 2 compressed full PAL solution with 720x576 pixel! Optional provided surround sound enables a real cinema atmosphere in the living room. Users can navigate through a predetermined menü into a specified data flow, simply by using a remote control. Notably, this is not the only benefit. The whole range of preferences are viewed in this diploma thesis. This work overviews topics like the media DVD, describes its history, physical facts and the available DVD sizes. In addition the highlights of the special formatted DVD-Video are shown, advantages are revealed and furthermore the used MPEG 2 compression is introduced. In a next step, the full DVD creation workflow starting at the point of creation up until the point of duplication in a film laboratory is under scrutiny. To further describe the practical aspects of the workflow mentioned above, a complete DVD-Authoring system for the adoption in a professional videostudio is introduced. The described case concerns a high performance Mac Pro made by Apple which includes the softwaresuite Final Cut Studio. A hardware based encoding card (modell Decklink Extreme) allows the handling
of each signal type in the videostudio. An integrated control system in the form of a RS422 interface makes this possible. A separate chapter is dedicated to each of the technical units as well as their interfaces respectively signal types. The complete Authoring case is documented in a pilot project. It starts with the encoding process via Decklink Extreme and ends with the DVD building process within the software DVD Studio Pro. The whole range is pictured step by step. For this purpose the raw material of a Digital Betacam cassette is used.

Object languages: German

Date: 2008

Rights: © All rights reserved

Classification: Autorensystem; DVD

Permanent Identifier