Title (deu): Analyse der Einführung von hochauflösendem Fernsehen

Author: Arnberger, S. (Simone)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2006

Description (deu): Während die einen vom Ende des Fernsehens sprechen, sehen die anderen in der Digitalisierung und dem hochauflösenden Fernsehen eine aussichtsreiche Zukunft der TVTechnik. Diese Arbeit befasst sich mit der Einführung von HDTV (High Definition Television) in Europa. Da dieser Prozess noch keineswegs abgeschlossen ist, wird untersucht, wie weit man bis jetzt mit der Umsetzung gekommen ist, HDTV als neuen Fernsehstandard in Europa einzusetzen. Bereits in den 90er Jahren gab es Bemühungen ein verbessertes Fernsehsystem einzuführen. Dieses Projekt scheiterte jedoch hauptsächlich an den damaligen eingeschränkten technischen Möglichkeiten. Daher beschäftigt sich diese Arbeit auch mit den technischen und wirtschaftlichen Veränderungen, die jetzt ein durchsetzen der neuen Technologie ermöglichen sollen. Mit Hilfe der inhaltlichen Analyse von Büchern, Zeitschriftenartikeln und Internetseiten, die sich mit dem Thema HDTV befassen, wird zunächst auf die Entwicklungen in den USA und Japan eingegangen, da dort schon regelmäßig in HDTV gesendet wird. Des weiteren wird die aktuelle Situation in Europa dargestellt. Dies beinhaltet unter anderem, welches Programmangebot in HDTV dem Zuseher zur Verfügung steht, welche Art von Programm bereits in hochauflösender Qualität produziert wird und welche Anforderungen gegeben sein müssen, um tatsächlich HDTV konsumieren zu können. Abschließend werden die wesentlichsten Punkte beschrieben, die eine erfolgreiche Weiterentwicklung ermöglichen sollen.
Die Ablöse der analogen durch die digitale Technik in allen Bereichen von der Produktion bis zu den Bildwiedergabesystemen und die dadurch möglichen wirkungsvolleren Datenreduktions- und Codierungsverfahren, sind die Basis für den Erfolg von HDTV. Das HDready-Logo für HDTV-fähige Displays, die Produktion von Sportereignissen, Filmen und Dokumentationen im hochauflösenden Format und die Ausstrahlung in High Definition Qualität durch Pay-TV-Programmanbieter sind die ersten Schritte, um HDTV in Europa einzuführen. Bevor jedoch ein regelmäßiger Betrieb wie in den USA, Japan und anderen Ländern möglich ist, wird es in Europa noch eine Weile dauern, da noch einige Schwierigkeiten zu überwinden und offene Fragen zu klären sind.

Description (eng): The diploma thesis deals with the introduction of HDTV (High-Definition Television) in Europe. The digitalisation from the production to the television set and the improved procedures of data compression and source coding are the basic developments for a successful changeover to the new television technology. The creation of the HD-ready label, the producion of sports competitions, movies and documentaries in a high resolution format and the broadcasting in high definition quality by pay TV stations are the first steps to introduce HDTV as a new television standard in Europe. It will take some time before HDTV is a regular service in Europe like it is in the United States of America or Japan, because there are difficulties and unanswered questions. The main problems are the lack of interest in HDTV in wide sections of the population, the great expenses and the fact that the HDTV technology is not fully developed yet. Among other things the next steps should be to provide easily comprehensible and correct information, to intensify the advertisement and to get the free TV stations to broadcast parts of their television program in HDTV.

Object languages: German

Date: 2006

Rights: © All rights reserved

Classification: Europa; HDTV; Farbfernsehsystem; Bildsignal; Pay-TV

Permanent Identifier