Title (deu): Moderne Veranstaltungstechnik hinter audiovisuellen Gesamtkonzepten

Author: Lakatos, C. (Christian)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2008

Description (deu): Seit Menschen Gedenken sind es Puppenspiele, Theaterstücke, Opern, Konzerte und Veranstaltungen, die den Besucher für einen kurzen, klar begrenzten Zeitraum aus der Realität entführen, und ihn die Sorgen und Ängste seines Alltages vergessen lassen und ihn zum Träumen bringen. Die Illusion der Sorglosigkeit dient als Ausgleich zum Familien- oder Arbeitsstress der Wirklichkeit. Waren es früher aufwendig gestaltete Bühnenbilder und Kostüme – so ist es heutzutage immer mehr die Technik hinter der Show die die perfekte Illusion erzeugt und immer mehr an Bedeutung gewinnt. Mit aufwendiger Licht-, Ton-, sowie Video- und Lasertechnik wird die moderne Veranstaltung zum High-Tech Erlebnis und bedarf mehr und mehr eines audio-visuellen Gesamtkonzeptes. Veranstaltungstechnik an sich sind sämtliche für die Durchführung eines Konzertes, Clubbings, Theaterstückes oder auch einer Ansprache benötigten Technologien, um die Informationen – in Musik, Bild oder Worten einer breiten Masse vermitteln zu können.
Hierbei gibt es so gut wie keine Einschränkungen, wobei im klassischen Sinn eine Unterteilung in Tontechnik – Lichttechnik – Videotechnik - Lasertechnik und Pyrotechnik zu treffen ist. In allen 5 Gruppen kommen dabei technische Errungenschaften aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Bereichen zum Einsatz. Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, einen Überblick über die verfügbaren Technologien der Veranstaltungstechnik in den Subbereichen Videotechnik, Lichttechnik, Lasertechnik und Audiotechnik zu geben, sowie einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen dieser Sparten zu geben. Weiters soll die optimale technische Ausstattung eines Festivals der hier abgehandelten Dimensionen gefunden werden. Mit Hilfe der gewonnenen Erkenntnisse soll eine qualitative Aussage getroffen werden, die folgende Frage beantwortet: Was ist die optimale technische Ausstattung mit Rücksichtnahme auf die Wirtschaftlichkeit eines Festivals, welches dem Anspruch eines audiovisuellen Gesamtkonzeptes gerecht wird?

Description (eng): Since within living memory, puppet shows, plays, operas, concerts and events have enabled audiences to flee reality for a short, clearly limited period of time in order to get rid of sorrow and anxiety of everyday life and make them dream. The illusion of unconcern serves as a balance for stress caused by work and family. In former days, lavishly designed stage settings and costumes used to create the perfect illusion whereas nowadays the engineering of shows is gaining more and more importance. A modern event becomes a high-tech experience with the help of elaborate light and audio engineering as well as video and laser technology and therefore requires a well-planned audio-visual concept. Event technology includes every technology which is needed to perform concerts, club events, plays or presentations in order to pass on information through music, pictures and words to a wide public. In doing so there are hardly any restrictions to event technology, but a subdivision in audio engineering, light engineering, video technology, laser technology and pyrotechnics has to be made. All these applied event technologies use technical innovations developed by the most different scientific domains. The objective of this thesis is to present on the one hand an outline of all available technologies of event technology primarily in audio and light engineering and in video and laser technology and on the other hand to give an outlook on future developments in these categories. Furthermore the best technical equipment for a festival whose dimension will be dealt with in this paper should be found. With the help of the achieved insights a qualitative conclusion which will
answer the following question should be made: What is the optimal complete equipment of a festival which will meet the requirements of a general audio-visual concept when considering its economic efficiency?

Object languages: German

Date: 2008

Rights: © All rights reserved

Classification: Veranstaltungstechnik; Konzeption; Videotechnik; Lichttechnik; Lasertechnologie; Filmmusik

Permanent Identifier