Title (deu): Benutzungsorientierung von Glücksspielen für interaktives Fernsehen

Author: Kübel, M. (Michael)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2006

Description (deu): Interaktives Fernsehen bietet die Möglichkeit Spiele unterschiedlichster Art zu spielen. Eine dieser Arten ist Glücksspiel. Nach dem Boom im online-Glücksspielsegment der letzten
Jahre, erwarten Experten, dass interaktives Glücksspiel-Fernsehen ebenfalls regen Publikumsandrang haben wird. Diese Diplomarbeit befasst sich mit Benutzungsorientierung von interaktivem Glücksspiel-Fernsehen. Darüber hinaus zeigt eine Umfrage das Interesse der Leute an dieser Art der Unterhaltung. Folgende Forschungsmethoden werden im Rahmen dieser Arbeit angewendet:
• Inhaltsanalyse der technische Gegebenheiten und Möglichkeiten.
• Umfrage bei 350 Personen über Interesse an medialem Glücksspiel.
• Entwicklung eines Prototypen für interaktives Glücksspielfernsehen und Usability-Tests um Nutzungsverhalten zu studieren. Das Ergebnis der Analysen:
Bis die technischen Voraussetzungen für interaktives Fernsehen in Österreich bei den meisten Menschen vorhanden sind werden noch ein paar Jahre vergehen. Sobald der Empfang in den Haushalten gewährleistet ist kann man erwarten, dass starkes Interesse für diese Art des Spielens seitens der User vorhanden ist. Da die Fernbedienung das einzige Bedienelement ist muss man auf die Usability besonderes Augenmerk legen. Beim Umgang mit Computern kann man sehr viele Nutzungshemmnisse mit Maus und Tastatur kompensieren. Dies ist jedoch beim interaktiven Fernsehen nicht möglich. Metaphern und Konventionen aus dem Internet funktionieren mit Fernbedienungen und Fernsehgeräten nur sehr bedingt. Wichtig ist in jedem Fall die User zum Benutzen und Ausprobieren der Anwendungen besonders zu ermuntern. Da derartige Glücksspiel-Applikationen nicht bekannt sind, trauen sich viele Menschen erstmal nicht Knöpfe zu drücken. Ist diese Hürde überwunden, müssen den Usern möglichst viele Abkürzungen offen stehen. Besonders bei Spielen wie Roulette und Black Jack entstehen oft weite Distanzen zwischen Schaltflächen, die vermieden oder umgangen werden müssen.

Description (eng): Usability for interactive TV-gambling
Interactive TV offers the opportunity to play games in various ways. One of them is gambling. After the online-casino boost over the last years, experts expect gambling to become a very popular application on interactive TV. This thesis handles with the usability of interactive TV-gambling. Furthermore research is done on the user interest on iTV-gambling. To answer these questions the following examination methods are used:
• investigation on current literature on interactive TV.
• survey on over 350 persons on customer interest.
• development of an interactive-TV-Gambling Prototype to evaluate usability.
The results of this researches are as follows: Until the technical conditions for full bidirectional interactive TV are wide spread, some years will pass. Nevertheless, the interest in iTV-gambling will be strong. Due to the remote control being the only control for playing these games, high attention has to be given to usability. Shortcuts with color-keys are one way to give the users a better and easier control mechanism for playing iTV-gambling-games.

Object languages: German

Date: 2006

Rights: © All rights reserved

Classification: Österreich; Interaktives Fernsehen; Glücksspiel; DVB ; Internet; Roulette

Permanent Identifier