Title (deu): 3D Standards im Web

Author: Leonhartsberger, U. (Ute)

Description (deu): St. Pölten, Fachhochschule Telekommunikation und Medien Vertiefungsrichtung Medientechnik, Dipl.-Arb, 2003

Description (deu): 3dimensionale Web-Anwendungen erleben derzeit einen enormen Aufschwung. Hersteller und Anwender widmen sich dieser neuen Technologien mit immer steigendem Interesse. Nicht nur das Web3D-Konsortium, eine gemeinnützige Organisation die sich mit der Entwicklung von offenen 3DStandards beschäftigt, sondern auch einzelne Softwarehersteller bringen verstärkt neue Formate auf den Markt. In dieser Arbeit wird der aktuelle Stand der Entwicklung solcher 3D-Standards im Internet betrachtet. Zu Beginn werden anhand von VRML die wesentlichsten Konzepte und Merkmale von 3D-Anwendungen erläutert. Anschließend wird das Nachfolgerformat von VRML, namens X3D, das sich noch in der Entwicklung befindet, genauer betrachtet. Danach wird der Standard Java 3D behandelt, der in die umfangreiche Programmiersprache Java eingebunden ist und deren Funktionsumfang unterstützt. Zuletzt werden das Format Shockwave 3D und das Autorenwerkzeug Macromedia Director vorgestellt, welches zur Erzeugung von Shockwave 3D benötigt wird. Ein wesentlicher Teil dieser Arbeit ist es, Werkzeuge für die Erstellung und die Betrachtung der einzelnen Standards zu untersuchen. Dazu wurden anschauliche Beispiele erstellt, die auf der begleitenden CD-ROM zu finden sind. Es wurden vorwiegend Open-Source-Produkte verwendet, die kostenlos über das Internet herunter geladen werden können. Die entsprechenden Download- Adressen sind im Text sowie eigens im Anhang angeführt. Die Entwicklung im Bereich der 3D-Anwendungen für das Internet ist noch lange nicht abgeschlossen. Zukünftige Trends können sich daher nur schwer abschätzen lassen. Hersteller sowie Anwender haben das Potential von 3dimensionalen interaktiven Systemen mittlerweile auf jeden Fall erkannt und arbeiten permanent an deren Weiterentwicklung.

Object languages: German

Date: 2003

Rights: © All rights reserved

Permanent Identifier