Title (deu): "Liveproduktion in Mehrkanalton"

Author: Burchhart, M. (Michael)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2005

Description (deu): Produktionen in Mehrkanalton sind uns aus Film und Fernsehen ein Begriff. Dort hat man genug Zeit um in der Postproduktion ein Werk in Mehrkanalton zu produzieren. Eine Liveproduktion in Mehrkanalton stellt eine große Herausforderung an Technik und Knowhow dar. Die Probleme und Lösungsansätze stehen im Vordergrund dieser Arbeit. Wie wird eine Liveproduktion in Mehrkanalton bewerkstelligt? Zu Beginn der Arbeit wird eine Einführung in räumliches Hören gegeben, die räumliche Komponente in der Schallreproduktion erläutert und die Entwicklung von Mono bis hin zu Surround Sound beschrieben. Danach wird auf die Psychoakustik in Verbindung mit Räumlichkeit eingegangen. Auf die Lokalisierung, Wahrnehmung von Entfernung, Tiefe, Breite, Umhüllung und Natürlichkeit wird eingegangen. Darauf folgend werden Zweikanalton, Multichannel-Stereo und andere Surround Soundsysteme erläutert und auf Kodierung/Dekodierung sowie die Übertragung eingegangen. Im vierten Kapitel wird ein kurzer Überblick über Stereomikrofonierung gegeben, welcher die Basis für die im weiteren Verlauf des Kapitel behandelten Aufnahmetechniken für Surround Sound darstellt. Zum Schluss wird die Fallstudie einer Liveproduktion in Mehrkanalton dargebracht, die in Zusammenarbeit mit dem ORF entstanden ist.

Description (eng): Productions with multichannel sound are well known from film and television. There is plenty of time for proccessing multichannel sound throughout the posrproduction phase. A live-production therefore requires even more highly sophisticated technology and knowhow. Problems and methods of resolution are topic of this thesis. How can a live-production produced in multichannel-sound be accomplished? At first an overview of spatial hearing is given, the spatial component in sound reproduction is elucidated and the development from mono to surround-sound is described. Subsequently, psychoacoustics particularly with regard to spatiality is handled. Localisation, perception of distance, depth, width, envelopment und naturalness is described. Shortly after a description of two-channel stereo, multichannel stereo and other surround sound systems with the corresponding matters of coding/decoding and transmission follow. The forth chapter introduces stereo recording techniques, which are the basis for the later covered recording techniques for surround sound. Finally a case study of a multichannel live-production is given, which arised in cooperation with the ORF.

Object languages: German

Date: 2005

Rights: © All rights reserved

Classification: Musikproduktion; Mehrgleisiger Vertrieb

Permanent Identifier