Title (deu): Druckveredelungstechniken in der Werbung

Author: Feyrer, J. (Jürgen)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2005

Description (deu): Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Druckveredelung vor allem im Bereich der Werbung. Dabei werden die gängigsten Veredelungstechniken sowohl aus physikalischer Sicht erklärt, als auch verfahrenstechnisch. Zusätzlich wird grob darauf eingegangen, welche Hersteller es in den jeweiligen Bereichen in Österreich und Deutschland gibt. Damit soll die Diplomarbeit einen Gesamtüberblick für all jene liefern, die sich näher mit dem Thema Druckveredelung und Sonderdruckverfahren beschäftigen wollen.
• Das erstel Kapitel beinhaltet eine kurze Einführung in die Thematik.
• Das zweite Kapitel erklärt die menschliche Sinneswahrnehmung und beschäftigt sich mit Farbenlehre.
• Im dritten Kapitel werden die gängigen Druckverfahren Sieb-, Tief-, Hochund Offsetdruck und ihre Eigenheiten erklärt.
• Das vierte Kapitel erklärt, was bei der Datenaufbereitung für Druckereien
beachtet werden muss, damit das Ergebnis zufrieden stellend ist.
• Im fünften Kapitel werden die einzelnen Druckveredelungsverfahren im Detail behandelt. Dabei wird jeweils zu Beginn ein grober Überblick über das Verfahren gegeben und welche Firmen sich unter anderem mit der Thematik beschäftigen. Danach wird beschrieben, wie der Effekt aus technischer und teilweise physikalischer Sicht zustande kommt, um anschließend aufzuzeigen, wie die tatsächliche Produktion abläuft. Zuletzt werden noch alltägliche Anwendungsbeispiele genannt, um einen Bezug zur Praxis zu schaffen.
• Das sechste und somit letzte Kapitel beinhaltet ein kurzes Resümee. Im Anhang befinden sich zu einigen Veredelungstechniken Muster, um einen besseren Eindruck von den jeweiligen Effekten zu erhalten, da sich manche Veredelungen fotografisch nur bedingt abbilden lassen. Im Glossar werden Fachbegriff zur besseren Verständlichkeit erläutert.

Description (eng): The aim of this diploma thesis is to describe print finishing primarlily in connection with advertising. Therefore the most important print finishing technologies are explained. Furthermore some manufacturers will be mentioned, who are active in this field in Austria and Germany. It is the purpose of this dissertation to give a rough overview for persons who are interested in print finishing.
• The first chapter gives a short introduction to the subject.
• The second chapter explains human perception and deals with the science
of colours.
• In the third chapter the established printing technologies are explained.
• The fourth chapter gives an overview of data preparation for printing plants
to archieve satisfactory results.
• In the fifth chapter several print finishing technologies are discussed in detail.
At the beginnin you will find an overview of the technologies and the production plants which are active in this field. Then the effects and the production process are described in detail. Finally, in order to establish a link to industrial practice several common applications will be mentioned.
• The last chapter contains a summary.
As it is quite difficult to illustrate some print finishing technologies, several samples are attached in the appendix to provide a more authentic impression of the respective effects. In the glossary technical terms are explained.

Object languages: German

Date: 2005

Rights: © All rights reserved

Classification: Drucktechnik; Vereldelung; Werbung; Wahrnehmung; Farbenlehre

Permanent Identifier