Title (deu): Schall - Wellenfeldsynthese als Alternative zu herkömmlichen Beschallungssystemen

Author: Steueregger, W. (Werner)

Description (deu): St. Pölten, FH Telekommunikation und Medien Vertiefungsrichtung Medientechnik, Dipl.-Arb., 2004

Description (deu): Alle derzeit gebräulichen Wiedergabeformen wie Zweikanal- und Mehrkanalstereophonie erzeugen kein natürliches dreidimensionales Schallfeld. Diese Wiedergabeformen beruhen alle auf den Gesetzen der Lokalisation bei Lautsprecherstereophonie, also der Bildung von Phantomschallquellen. Sie haben dadurch den Nachteil, nur eine begrenzte Hörzone, nämlich den sweet spot zu besitzen. Die Wellenfeldsynthese versucht deshalb, ein Schallfeld zu erzeugen, das einen realen Schallfeldverlauf besitzt, um damit den Nachteil der begrenzten Hörzone zu beseitigen. Der Hörer kann sich frei bewegen, und trotzdem bleiben die Schallquellen an ihren Positionen stabil. Bei der Wellenfeldsynthese werden Lautsprecherarrays mit einer Vielzahl an Lautsprechern verwendet, die um eine Hörzone herum angeordnet sind. Die Lautsprecher werden so mit Audiosignalen angesteuert, dass die Schallfelder der individuellen Lautsprecher zusammen ein Schallfeld mit natürlichen akustischen Eigenschaften formen.

Description (eng): None of the current rendition forms such as two-channel and poly-channel stereophony produces a natural three-dimensional sound field. These rendition forms are all based on the laws of localization by loudspeaker stereophony and thus by the formation of phantom acoustic sources. They have therefore the disadvantage to possess only a limited hearing zone (sweet spot). The wave field synthesis therefore tries to produce a sound field which possesses a real sound field process, in order thereby to eliminate the disadvantage of a limited hearing zone. The listener can move freely and nevertheless the acoustic sources remain stable at their positions. In the wave field synthesis loudspeaker arrays are used with a multiplicity of loudspeakers set up around a hearing zone. The loudspeakers are addressed with audio signals in such a way that the sound fields of the individual loudspeakers combine to form a field with natural acoustic characteristics.

Object languages: German

Date: 2004

Rights: © All rights reserved

Permanent Identifier