Titel (deu): Manipulationstechniken in Film und Video

Autor: Pollak, F. (Florian)

Beschreibung (deu): St. Pölten, Fachhochschule Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb, 2003

Beschreibung (deu): Diese Arbeit analysiert die trickreichen Hintergründe und Verfahren, die bei der visuellen Produktion von Filmen verwendet werden. Es werden sowohl klassische Verfahren aus den Anfängen der Filmgeschichte als auch neue Verfahren beschrieben, die die Filmemacher in ihren Produktionen einsetzen, um eine perfekte Illusion zu schaffen. Es werden die wesentlichen Techniken beschrieben, sowohl analogen als auch digitalen Ursprungs, welche einen Film als solchen wirken lassen, wobei neben den Kameratricks und den digitalen Manipulationen auch auf Maske, Pyrotechnik, Modelle etc. eingegangen wird; Techniken, welche schon seit der frühesten Filmgeschichte eingesetzt werden und nach wie vor unverzichtbare Elemente der Filmgestaltung darstellen.

Beschreibung (eng): This diploma thesis was written to analyse the tricky background and visual procedures involved in a professional movie production. Beside the classical effects from the very beginning of moviemaking to the modern techniques that are used by moviemakers nowadays to create a perfect illusion. The important techniques are described – as well of analog and of digital origin that make a film a film. Beside the tricks created with the camera itself and the modern digital manipulation also aspects of mask, pyrotechnics, model building are located in the focus of interest;
techniques that were used for moviemaking from the very beginning and are still indispensable.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2003

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Filmtrick; Optische Täuschung

Permanent Identifier