Titel (deu): Mathematische Grundlagen der perspektivischen Visualisierung unter besonderer Berücksichtigung von Flash MX

Autor: Wagner, I. (Iris)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2004

Beschreibung (deu): Der Ausgangspunkt der vorliegenden Diplomarbeit ist ein geschichtlicher Rückblick auf die Anfänge von 3D im Internet, mögliche technische Ansätze und aktuelle Anwendungsgebiete. Im weiteren Verlauf werden die mathematischen Grundlagen der 3DDarstellung erklärt und damit das notwendige Wissen für den praxisorientierten Teil, der die Arbeitsweise von Flash MX und die Realisierung von konkreten Aufgaben erläutert, geboten. Ein direkter Vergleich zwischen Flash MX und Director MX, welches zwar ebenso aus dem Haus Macromedia stammt, allerdings dennoch als direkter Konkurrent um die Produktion von multimedialen Inhalten angesehen werden kann, zeigt die Stärken und Schwächen der beiden Systeme auf. Abschließend wird das erworbene Wissen einer Reflexion unterzogen und diskutiert, ob sich Flash MX zum Erstellen von 3D-Inhalten eignet.

Beschreibung (eng): This diploma thesis starts with a historic retrospective view at the beginnings of 3D in the Internet, practicable technical approaches and current fields of application. Later on the mathematical fundamentals of three-dimensional presentation are explained and by that the required knowledge for the practical part, which deals with the method of working of Flash MX and the realization of concrete tasks, is presented. A direct comparison between Flash MX and Director MX, which also originates from Macromedia, though can be considered as immediate competitor for the production of multimediacontents, shows the strength and weakness of both systems. In Conclusion the acquired knowledge is reflected and the main question, if Flash MX is suitable for building 3Dcontent, is discussed.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2004

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Permanent Identifier