Titel (deu): Überprüfung von User Interface Design im Bezug auf Usability

Autor: Krassnitzer, G. (Gudrun)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-StG für Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2002

Beschreibung (deu): Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es aufzuzeigen, wie die Usability (=„Anwenderfreundlichkeit“) überprüft und verbessert werden kann. Dabei kann grob in zwei Arten von Überprüfungsmethoden unterschieden werden: in Usability Inspektionen und Usability Testing. Die Recherchen zeigen, dass ein Unterscheidungsmerkmal der Durchführungszeitpunkt im Entwicklungsprozess ist. Usability Inspektionen werden meist in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung eingesetzt zum Beispiel an Papierprototypen, wenn noch keine Simulationen vorhanden sind. Je früher eine Methode eingesetzt wird, desto leichter sind gefundene Probleme zu beheben. Ein weiteres Merkmal der Inspektionsmethoden ist, dass ein breiteres Gebiet oder sogar das ganze System überprüft werden kann. Als Inspektoren werden meist Produktentwickler und Usability Experten eingesetzt. Bei Usability Testing überprüfen reale User das teil- oder vollfunktionale Interface anhand spezieller Aufgabenszenarien, die ihrer realen Tätigkeit entsprechen. Dafür wird der Umfang der Systemüberprüfung auf sich oft wiederholende oder besonders kritische Aufgaben beschränkt. Diese Methode kann erst später im Entwicklungsprozess angewendet werden. Das bedeutet, Usability Inspektionsmethoden finden meist mehr Probleme durch den Umfang den sie abdecken, während Usability Testing genauer die Probleme der User beschreibt, da es sich um eine empirische Methode handelt. Die Anzahl und Schwere der gefunden Probleme hängt von der Methode an sich und anderen Faktoren (wie zum Beispiel Anzahl und Ausbildung der Inspektoren) ab. Je früher Probleme gefunden werden, desto leichter können sie behoben werden. Heutzutage verschwimmen die Grenzen zwischen den Methoden, da dazu übergegangen wird, unterschiedliche zu kombinieren, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Durch Analysen der Usability Inspektionen und Tests werden auch Veränderungen am Entwicklungsprozess vorgenommen. Dadurch wird die Überprüfung von Usability immer stärker in den Entwicklungsprozess eingebunden und es entsteht ein evolutionärer Kreislauf. Nur wenn eine oder mehrere Methoden eingesetzt werden, können auch Probleme entdeckt und korrigiert werden.

Beschreibung (eng): The objective of this diploma thesis is to determine, how usability can be evaluated and improved. Therefore evaluationmethods can be split in two main categories: in usability inspections and usability testing. The research result shows that the data when the evaluation is accomplished during the engineering lifecycle is a major characteristic. Usability inspections are performed early in the lifecycle for example at a paper mock-up when no simulations are available. As earlier a method is performed, as easier it will be to fix the problems found. Another characteristic of inspection methods is, that they cover a wide range or even the whole system. Usability inspectors are mostly product developers and usability specialists. During usability testings real users check the (partly-) working interface with special task scenarios, representing their real work. So the scope of the evaluation is limited on critical or frequently repeated tasks. This method can be performed later in the engineering lifecycle. That means, usability inspection methods often find more problems, because they cover up a wide range, while usability testing exactly describes the user’s problems, as it is an empirical method. Number and severity of the located problems depend on the method and criteria like number and education of inspectors and so on. But again, as earlier problems are discovered, as easier they can be fixed. Nowadays the boundaries between the methods become indistinct, because different ones get combined to obtain an optimal result. Analyses on Usability and testing results in changes to the engineering lifecycle. So the evaluation of usability becomes more and more integrated in the development lifecycle itself and an evolutionary lifecycle is the result. But of course can Usability problems only be found and fixed when one or more methods are used.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2002

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Permanent Identifier