Titel (deu): Webusability zwischen Funktion und Design

Autor: Wilfing, L. (Lisa)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2008

Beschreibung (deu): Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit Webusability, der Benutzerfreundlichkeit von Seiten im Internet. Ziel der Arbeit ist es, gängige Regelungen für die Erstellung von Websites herauszuarbeiten und anhand der Praxis zu überprüfen, ob die Schaffung einer Website mit einem Maximum an Design und Funktionalität gleichzeitig möglich ist. In den ersten Kapiteln wird ein Einblick in die Theorie der Website-Gestaltung geboten. Diese umfasst die Geschichte und die Zukunftsaussichten des Internets, sowie das Verhalten von Usern und ihre Beweggründe für das Aufsuchen von Websites. Im Weiteren wird ein Überblick über gängige Regeln bei der Gestaltung von Websites und Normen im Internet gegeben, die von der Erstellung der Navigation bis zur Druckversion reichen. In den weiteren Kapiteln werden sechs ausgewählte Medien-Websites auf die von der Theorie abgeleiteten Beurteilungskriterien geprüft, miteinander verglichen und Handlungsempfehlungen abgegeben. Es stellt sich heraus, dass Design und Funktionalität einander nicht ausschließen, die hundertprozentige Umsetzung der Richtlinien für Websites jedoch nicht möglich ist und diese für jede Website individuell angewendet oder abgeändert werden müssen.

Beschreibung (eng): This diploma thesis is about web usability, the user friendliness of websites in the internet. The target of this thesis is to extract common rules for the creation of websites and to verify based on concrete examples, if it is possible to construct a website with a maximum of design and usability at the same time. In the first chapters an insight of the theory of the creation of websites is given. This includes history and prognoses of the internet, as well as the behaviour of users and their motivation to use websites. Furthermore an overview of rules for the creation of websites is provided, from the navigation to the print version of a website. In further chapters six selected media-websites are inspected with the help of assessment criteria deduced from the theory. In addition they are compared and recommendations for their improvement are made. It turns out that design and usability do not exclude each other. Still, a full implementation of the rules for websites is not possible, for the execution or modification has to be defined for each website individually.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2008

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Österreich; Fernsehsender; Zeitung; Web Site; Werbeträger

Permanent Identifier