Titel (deu): Anforderungen an Krisen-PR im Hinblick auf die Reputation des Unternehmens in der Produktionskrise

Autor: Abbrederis, M. (Marina)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmangement, Dipl.-Arb., 2007

Beschreibung (deu): Die Krisensituationen, in die Unternehmen geraten können, sind vielfältig und nehmen auf Grund einer immer sensibler werdenden Gesellschaft zu. Vor allem auch Krisen im Produktbereich, durch Fehler oder Sabotage, stoßen auf hohe Aufmerksamkeit bei sämtlichen Anspruchsgruppen. Durch mangelnde oder falsche Kommunikation in solchen Krisenzeiten, entstehen erhebliche Schäden an der Unternehmensreputation. Diese Arbeit beschäftigt sich daher mit der wesentlichen Rolle der Krisen-PR zur Vermeidung von Schäden der Unternehmensreputation. Abhängig von der Qualität und dem Einsatz der Krisen-PR kann das Vertrauen der Anspruchsgruppen wieder gewonnen, ebenso wie negative Auswirkungen auf die Unternehmensreputation vermieden werden. Dazu werden verschiedene Strategien und Instrumente im Krisenkontext vorgestellt, welche anhand von drei Fallbeispielen aus der Praxis verglichen und bewertet werden. Außerdem wird die Anwendbarkeit des Reputations Quotienten auf die Krisen-PR geprüft. Weiters wurde in der Arbeit eine Online-Befragung von Unternehmen durchgeführt, die Aufschluss darüber gibt, wie Krisen-PR in der Praxis angewendet und wie der Zusammenhang zwischen Krisen-PR und Reputation gesehen wird.

Beschreibung (eng): Crises situations in which companies can get are manifold and increase due to an ever more sensitively becoming society. Especially, crises in the product range, attract the attention of all stakeholders. A lack of or even wrong communication during such crises situations, result in substantial damage to a company's reputation.
This thesis, therefore describes the essential role of crisis-pr, in order to
avoid damages to the company's reputation. Depending on the quality
and the applicability of crisis' pr, the confidence of the stakeholders
can be regained and further negative effects on the company's reputation can be avoided. For this purpose, different strategies and instruments in the crisis context will be presented as well as compared and evaluated on the basis of three case studies. Additionally the applicability of the
Reputation Quotient in association with crisis- pr will be examined.
Furthermore, an online questioning of companies to this topic was accomplished and gives information on how crisis-pr is used in practice
as well as on how the connection between crisis-pr and reputation is
evaluated.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2007

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Öffentlichkeitsarbeit; Krise; Strategisches Management; Krisenmanagement

Permanent Identifier