Titel (deu): Qualität von Kinderfernsehsendungen

Autor: Zeilinger, U. (Ulrike)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2007

Beschreibung (deu): Immer wieder werden in der Öffentlichkeit hitzige Debatten über den Nutzen und Schaden von kindlichem Fernsehkonsum geführt. Eine fundierte Bewertungshilfe für Kindersendungen findet sich aber kaum. Ziel dieser Arbeit ist die Identifizierung von allgemein gültigen Qualitätskriterien für verschiedene Formen von Kinderfernsehsendungen für die Zielgruppe der Schulkinder, also der sieben- bis 13-Jährigen. Dazu werden vier Qualitätsdimensionen genauer betrachtet:
• Inhalt der Sendung,
• darin agierende Figuren (sowohl Charaktere als auch Moderatoren),
• die Dramaturgie der Sendung und
• die Emotionalität, in der sie gestaltet ist.
Auf Basis aktueller Publikationen aus dem deutschsprachigen Raum und ergänzt durch internationale Forschungsergebnisse werden in der jeweiligen Dimension die relevanten Qualitätskriterien diskutiert und erörtert. Anschließend werden diese Merkmale in einen Kriterienkatalog zusammengefasst, der als Mess- und Bewertungsinstrument zur Identifizierung qualitativ guter Kindersendungen dienen kann. In einem ersten Überprüfungsschritt wird der Kriterienkatalog in einer explorativen Sendungsanalyse auf zwei verschiedene, aktuelle Kindersendungen angewendet. Als Beispielsendungen dienen hier eine Folge der Serie SpongeBob Schwammkopf, eine zurzeit in der Zielgruppe sehr beliebte, fiktionale Sendung, und ein neues Nachrichtenformat des österreichischen öffentlich-rechtlichen Fernsehens ORF – Confetti News – als Beispiel für eine non-fiktionale Kindersendung. Im Anschluss werden die Ergebnisse der Sendungsanalyse diskutiert und der entstandene Kriterienkatalog in seiner Funktion als Bewertungshilfe beurteilt.

Beschreibung (eng): In the public discussion is a lot space for debates about the uses and threats of children´s television consumption. Nevertheless, a valid instrument for discussing and identifying quality in chlidren´s programming is hard to find. The goal of this diploma thesis is to identify general dimensions and characteristics of quality criteria for various forms of children´s programming aimed towards the target group of school children – namely seven to thirteenyear-olds. In order to identify the hallmarks of good children´s programming, four dimensions of television programmes are drawn into consideration:
• the content of the programme
• the acting characters (as well as hosts)
• the dramaturgy of the programme and
• its emotionality
On the basis of recent publications in German speaking countries and international studies various criteria are discussed for every dimension. These criteria are integrated as items into one list or catalogue of criteria to construct an instrument for quality measurement and assessment of children´s programming. An explorative content analysis of two different recent children´s programmes
is carried out to evaluate the validity and liability of the catalogue. As an
example for fictional children´s programming an episode of the SpongeBob Squarepants series, which is very popular among the target group, is analysed. A brandnew news format of the Austrian public broadcasting ORF, Confetti News, stands as an example for factual content for the target group.. Finally, the results of the content analysis are discussed and the developed catalogue of criteria is evaluated as a means of quality measurement.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2007

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Kind; Fernsehen; Qualität; Kinderfernsehen

Permanent Identifier