Titel (deu): Das Mobiltelefon als interaktiver Werbeträger

Autor: Schöbel, S. (Sandra)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2007

Beschreibung (deu): Ein intensiver Wettbewerb und das Ziel der Umsatzgenerierung veranlasst Unternehmen und Werbetreibende sich nach neuen Möglichkeiten der Zielgruppenansprache umzusehen. Das Mobiltelefon in Zusammenhang mit dem mobilen Internet gilt als interessantes Werbemedium der Zukunft. Der Konsument und Nutzer kann mit diesem Medium interaktiv angesprochen werden. Effektivität und Effizienz des mobilen Internets als Werbeinstrument ist allerdings noch nicht ausreichend erforscht. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich daher mit den Hintergründen, Merkmalen und Wirkungsfaktoren des mobilen Werbemarktes. Nach einer Einführung in die Einflussgrößen und Alleinstellungsmerkmale des Mobiltelefons werden die Potenziale und Hemmnisse aus Sicht des Werbetreibenden und aus Sicht des Rezipienten aufgezeigt. Es folgt die Darstellung der verschiedenen Werbeformen und -formate sowie dessen Leistungskennzahlen. Danach werden die marktführenden Mobilportale, Erlösquellen und bisherigen Werbetreibenden auf mobilen Internetseiten vorgestellt. Abschließend erklärt die Arbeit die verschiedenen theoretischen Werbewirkungen. Auf Basis dieser theoretischen Auseinandersetzung folgt die empirische Analyse zur Nutzung von Mobile Advertising sowie dem mobilen Internet selbst. Außerdem werden die Wirkungsvoraussetzungen von Mobile
Advertising hinterfragt. Die Ergebnisse der durchgeführten Untersuchung zeigen, dass die Bevölkerungsgruppen, die das stationäre Internet als erstes genutzt haben, auch das mobile Internet schon jetzt nutzen. Dies sind vor allem die männlichen, jungen und höher gebildeten Personen. Außerdem ergab die Befragung, dass die Nutzer das mobile Internet bereits mindestens einmal genutzt haben. Darüber hinaus zeigt die Studie, dass eine hohe Werbeerinnerung und Klickrate bei den befragten Personen vorliegt, vor allem dann, wenn ein Nutzenziel befolgt wurde.

Beschreibung (eng): A high competition and the generation of turnover forces companies and advertisers to search for new chances to reach the target groups. The mobile
phone in connection with the mobile internet seems to be an interesting
advertising medium of the future. Consumers and users can be addressed interactive by this medium. However, the effectiveness of the mobile internet as an advertising instrument has not been fully explored yet. Therefore this diploma thesis is concentrating on the background, the features and the conditions of impact of the mobile advertising market. After an introduction into the influencing variables and the unique selling points of this mobile phone the potentials and barriers from the view of the advertiser and the recipients will be shown. Following is a demonstration of the various types and formats of advertising and their performance measures. After that the market leading mobile portals, revenue sources and previous advertisers will be introduced. Afterwards the thesis explains the different theoretic advertising effect. Based on this theoretical discussion follows the empirical analysis of utilising mobile advertising and the mobile internet. Furthermore the utilisation of mobile advertising will be questioned. The results of the conducted studies show that these population groups, that have used the stationary internet at first, are already using the mobile internet. Especially the male, young and higher educated persons. The study also showed that the mobile internet users have used the mobile internet at least once. Furthermore the study shows that a high recall of ads and a high click rate exists at the interviewed persons - especially when a benefit was attended.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2007

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Permanent Identifier