Title (deu): Motive der professionellen Internet-Nutzung in einem großen Medienunternehmen

Author: Seif, C. (Christopher)

Description (deu): St. Pölten, FH-StG für Telekommunikation u. Medien, Dipl.-Arb., 2002

Description (deu): Das Internet hat die Arbeitsprozesse und -abläufe und die Art der Kommunikation entscheidend beeinflußt. Die Geschäftsabwicklung, der Informationsfluß und die Weitergabe von Informationen bzw. Nachrichten haben sich durch dieses Medium einem tiefgreifenden Wandel unterziehen müssen. Vor allem im Bereich der Verfügbarkeit, der Exklusivität und der Geschwindigkeit in der Übermittlung von Informationen sind durch den WWWBrowser und die Online-Dienste Dimensionen erreicht worden, die mit denen der herkömmlichen Medienunternehmen nicht vergleichbar sind. Das Ausmaß der Nutzung dieser Möglichkeiten ist eine zentrale Frage in der Medienwirtschaft. Denn das Internet findet komplementäre oder substitutive Verwendung zu den herkömmlichen Medien wie Fernsehen, Radio, Zeitung oder Zeitschrift. Ziel dieser Studie war es, herauszufinden, wie sehr ein großes Medienunternehmen wie der ORF, und im konkreten Fall das Landesstudio Niederösterreich, mit dieser neuen Technologie arbeitet, und im speziellen, welche Motive die Mitarbeiter zur Internet-Nutzung veranlassen. Die Untersuchung hat ergeben, dass die wesentlichen Nutzungsgründe des Internet Informationsgewinnung, Arbeits- und Kommunikationsunterstützung sind. Als Hauptmotive ergaben sich die Suche nach Informationen zum aktuellen Tagesgeschehen und zu regionalen Veranstaltungen, sowie die Nutzung des Online-Dienstes E-Mail. Desweiteren hat sich gezeigt, dass ein Arbeiten ohne Internet kaum noch möglich bzw. vorstellbar ist.

Description (eng): The Internet affected the working processes and expirations and the kind of communication crucially. Business deals, the information flow and the passing on of information and/or messages had themselves to submit by this medium to a profound change. Particularly within the range of the availability, which is exclusivity and the speed in the transmission of information by the WWW - Browser and the online service dimensions reached, which are not comparable with those of the conventional medium enterprises. The extent ofthe use of these possibilities is a central question in the medium economy - the Internet finds complementary or substitutive use to the conventional media such as television, radio, newspaper or magazine. A goal of this study was it to find out like very a large medium enterprise like the ORF, and in the concrete case the regional studio Lower Austria, with this new technology works, and in the special, which motives cause the employees to the Internet use. The investigation resulted in that the use of the Internet to the acquisition of information, for work support and as means of communication the most important use reasons are. As main motives arose the search for information to the current events of the day and to regional meetings, as well as the use of the online service e-mail. Furthermore it showed up that working without Internet is hardly still possible and/or conceivable.

Object languages: German

Date: 2002

Rights: © All rights reserved

Permanent Identifier