Titel (deu): Gestaltung Gestern - Heute - Morgen

Autor: Maierhofer, C. (Carina)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-StG für Telekommunikation u. Medien, Dipl.-Arb.

Beschreibung (deu): Man kann das Jahrhundert unter zwei Aspekten betrachten. Einerseits wird Krieg, Tod und Elend thematisiert, andererseits hebt man die fantastischen Fortschritte in Medizin, Technologie und Kommunikationswesen hervor. Im Laufe der Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts, gab es einige Jahre in denen bei der Suche nach neuen Gestaltungslösungen viel experimentiert wurde, und mit bestehenden Regeln in der Gestaltung gebrochen wurde. Dies ging manchmal auf Kosten der Rezipierbarkeit. Und doch waren es gerade diese Gestalter, die verschiedene Traditionen zusammenführten, und eine neue internationale Kultur erschufen. Kriege und bahnbrechende technische Entwicklungen brachten immer starke wirtschaftliche, gesellschaftliche, kulturelle wie politische Veränderungen mit sich. Denn mit solchen Ereignissen verändert sich auch der Lebensstil und die Umstände der Menschen, und somit die Ausdrucksweisen in der visuellen Gestaltung. Im Laufe des 20. Jahrhunderts führten die Wirtschaftszyklen der westlichen Staaten zu einer Veränderung in der Gestaltung. In Zeiten des Abschwungs ist der Funktionalismus im Vordergrund, während in Zeiten des Wohlstands das Styling den Vorrang hat. Es gibt eine unglaubliche Fülle von Vielfalt in der Gestaltung des 20. Jahrhunderts. Vor allem in den letzten Jahren nähern sich Kunst, Kommerz und Mode immer mehr an. Kunst und Gestaltung sind gegenwärtig der Mode, und somit auch Trends unterlegen. Da sich die Bedürfnisse und Interessen der Gesellschaft, der
Gestalter und der Hersteller ständig ändern, sind die verschiedenen Werte und Vorstellungen immer nur für bestimmte Zeitabschnitte gültig.

Beschreibung (eng): You can see the century among two aspects. On the one hand war, death and misery is issued, on the other hand the fantastic progess in medicine, technology and communication are put in front. During the 20th century there were some years with lots of experiments on the search of new solutions of design, and existing rules in design have been broken. Sometimes this was done on cost of readability. Though it has been this designer that put together different traditions and create a new international culture. War and innovative technic developments always brought strong commercial, social, cultural and political changes. Cause with such happenings the lifestyle and circumstances of man are changing and so the expression of visual design does. During the 20th century the economical periods in the western states lead to a different kind of designs. In times of digression the
Functionalism is in front, while in times of welfare Styling has priority. There is an enormous fill of variaty in the design of the 20th century. Just in the last years art, commercial and fashion got closer to each other. Art and Design are present in fashion and so they underlay trends. Because of changes of needs and interests in
society, design and manufacturer the different values and immaginations are always only valid for certain periods.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2002

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Schrift; Typographie; Layout; Geschichte 1900-2000

Permanent Identifier