Titel (deu): Analyse von Surroundformaten und Entwicklung eines Surroundstandards

Autor: Dengler, B. (Bernhard)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-StG für Telekommunikation u. Medien, Dipl.-Arb.

Beschreibung (deu): Jeder hat wohl schon einmal etwas von Surround Sound gehört, ja in Zeiten der DVD ist Surround sogar am besten Weg, Standard in den Wohnzimmern zu werden. In jedem Supermarkt kann man schon einen „normalen“ Surround Verstärker erwerben. In Zukunft wird sogar die Werbung verstärkt die Möglichkeiten von Surround Sound nutzen, bei Präsentationen oder im Multimediabereich allgemein wird Surround eine große Rolle spielen und es sind bei weitem noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft.
Welche Arten von Surround gibt es? Wo sind die Unterschiede? Wie entsteht Surround aus technischer Sicht? Worauf muss in der Post Production geachtet werden? Wer braucht Surround und wie könnte die Zukunft aussehen? Diese Diplomarbeit beantwortet diese Fragen sowohl auf der Consumer- als auch der „Professional“-Seite. Sie soll helfen, die verschiedenen Formate verstehen zu lernen, um sie einerseits gezielt einsetzen zu können, andererseits auch in bestimmter Art und Weise zu konstruieren und zu konsumieren. Ich werde zunächst einen gewissen Grundstock an Wissen vermitteln, der sich mit der Akustik, den Anfängen und der Geschichte des Surround befaßt. Danach tauche ich in die Materie ein, um Themen wie Systemvergleiche, Strukturen der Datenströme, Analyse der gleichen u.ä. zu behandeln. Zu guter Letzt versuchte ich, ein eigenes Surround System auf Basis eines bereits bestehenden Standards zumindest theoretisch zu entwickeln um die meiner Meinung nach fehlenden Features bestehender Surround Systeme zu ergänzen.

Beschreibung (eng): Everybody still heard of Surround Sound. In times of DVD Surround is on the best way to get standard in the living rooms. Nearly in every supermarket you can buy an „ordinary“
Surround receiver. In the future, commercials will make use of this new technology, presentations and even the whole multimedia sector. But the hundreds of thousands possibilities of Surround aren’t exhausted yet. Which kinds of Surround do exist? Where are the differences? How is Surround built
structured from the technical point of view? Who needs Surround and how could it develope in the future? This degree dissertation answers these questions for the consumer as well as for the post production. It should help to understand the various formats, to make use of them, to listen to them in a professional way and certainly to construct them. First, I’ll impart a basic knowledge, which consists of the history and the beginning of Surround. Afterwards I will handle with topics like comparisons of various systems, structures of data streams, analyses of bitstreams, etc. Finally I will invent an own Surround System based on existing Formats at least
theoretically on the grounds to enhance existing formats with missing features.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2002

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Permanent Identifier