Titel (deu): Elektronische Marktplätze im nordamerikanischen Raum

Autor: Amon, J. (Johannes)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-StG für Telekommunikation u. Medien, Dipl.-Arb.

Beschreibung (deu): Was in den letzten Jahren über die Möglichkeiten der Kommunikation hereingebrochen ist und weitgehend als Revolution beeindruckte, entpuppte sich letztendlich als Frühgeschichte einer gänzlich neuen Entwicklung. Tiefergehende Veränderungen im wirtschaftlichen Bereich können mit Hilfe des offenen Standards Internet noch effizienter genutzt werden. Die vorliegende Arbeit hat sich die Aufgabe gestellt, dem Laien den Begriff des „Elektronischen Marktplatzes“ mit Hilfe theoretischer Ansätze zu beschreiben. In der Folge angeführte Beispiele hinsichtlich Besonderheiten der Geschäftsmodelle, ransaktionsmechanismen, Einnahmequellen und zusätzlicher Services international tätiger Unternehmen sollen die theoretischen Aussagen besser erklären und den Bezug zur Praxis herstellen. Die Möglichkeit, Geschäftsprozesse über elektronische Märkte abzuwickeln bedeutet für Unternehmer grundlegende Veränderungen sowohl im Beschaffungsbereich als auch im Marketing und Vertrieb. Die unternehmensinternen Prozesse werden ebenfalls in vielfältiger Weise durch externe Partner unterstützt. Jedes Unternehmen muss Netzwerke
und Communities etablieren, die den Anforderungen der scheinbar
neuen Wirtschaftsstrukturen gerecht werden. Grundlage dieses Netzwerkes
sind elektronische Plattformen, die entweder von den Unternehmen selbst oder von Externen aufgebaut werden. Effiziente Nutzung und Umsetzung dieser „E-Commerce“-Strategien werden künftig entscheidend zum Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens beitragen.

Beschreibung (eng): What has descended upon the area of telecommunications during the past few years and has mainly impressed as a revolution, actually turned out to be an early stage of something completely new. Radical economic changes can be used in an even more efficient manner by using the open standard of the Internet. The diploma thesis on hand intends to present the concept of the "electronic marketplace" in a way which is easily to understand for the layman by using theoretical approaches. Examples given below which are dealing with the exceptional features of business forms, mechanisms of transactions, sources of income and additional services of international enterprises serve to explain the theoretical statements in more detail and to establish a connection with practical applications. The possibility to carry out business procedures via electronical markets is a fundamental change for businesspeople concerning
Procurement/Operations as well as Marketing and Sales. The business internal procedures are also supported in various ways by external partners. Each company has to establish networks and communities which live up to the requirements of the new economy order. The basic structure of this network are electronic platforms which are created either by the company itself or by external people. An efficient usage and application of these "E-commerce" strategies will contribute crucially to the success or failure of a business in the future.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2002

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Nordamerika; Electronic Commerce

Permanent Identifier