Titel (deu): Das Kunsthistorische Museum als Kommunikationsarena

Autor: Gruber, L. (Larissa)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2005

Beschreibung (deu): Die vorliegende Arbeit widmet sich der Medien- und Museumspädagogik im Kunsthistorischen Museum Wien (KHM) und erarbeitet Ideen für ein modernes, museumspädagogisches Konzept für das KHM. Folgende Forschungsfrage liegt der Arbeit zu Grunde: „Wie kann Medienpädagogik im Ausstellungswesen genutzt werden, um Jugendliche und Schülergruppen für einen Besuch des Kunsthistorischen Museums zu interessieren?“ Als Methode, um diese Frage zu beantworten, wurde eine deduktive Vorgehensweise gewählt, welche Ableitungen aus einem theoretischen und empirischen Teil gewinnt. In den ersten zwei Kapiteln werden Grundbegriffe der Museums- und Medienpädagogik sowie Vermittlungsmethoden zwischen Besucher und Objekt erläutert. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit dem Einsatz interaktiver Medien in Kunstmuseen, während im darauffolgenden Kapitel auf das Kunsthistorische Museum und dessen museumspädagogische Struktur eingegangen wird. Die zentrale Behandlung der leitenden Forschungsfrage wird im fünften Kapitel erarbeitet. Grundlage dafür sind Ableitungen aus der Theorie sowie die Ergebnisse einer Befragung, von Schülergruppen und Lehrpersonen, die an einer Führung im KHM teilgenommen haben. Die Arbeit endet mit der Erstellung eines medienpädagogischen Konzeptes für das KHM, welches auf einer Synthese der theoretischen und empirischen Ergebnisse beruht.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2005

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Kunsthistorisches Museum ; Museumspädagogik; Museum; Besucher; Benutzerforschung

Permanent Identifier