Titel (deu): Digitales Kino

Autor: Keuschnigg, S. (Sabine)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2005

Beschreibung (deu): Kaum eine Branche steht derzeit vor so großen Umwälzungen wie die Filmindustrie. Die Digitalisierung des Kinos verändert die Abläufe in der Filmproduktion, der Filmdistribution und der Projektion. Für die drei Hauptakteure am digitalen Kino entstehen durch die Digitalisierung zahlreiche Veränderungen, Chancen und Risiken. Die Filmverleiher profitieren durch die deutlichen Kosteneinsparungen für Kopie und Versand der Filme, wohingegen die Kinobetreiber durch die hohen Investitionskosten in die neue Technologie das größte Risiko tragen. Der Filmhersteller profitiert vor allem durch die Kosteneinsparungen bei der vollständigen Digitalisierung der Produktionskette. Für alle Beteiligten am digitalen Kino ist es wichtig, sich in den nächsten Jahren mit der digitalen Technik vertraut zu machen und ein entsprechendes Know-How im Umgang zu erwerben. Die wichtigste Handlungsstrategie für die Filmhersteller ist die Umstellung der gesamten Prozessabläufe der Filmherstellung im Hinblick auf das digitale Kino. Für die Filmverleiher ist es entscheidend sich mit den neuen Marktteilnehmern der Telekommunikations- und ITBranche zusammenzuschließen, um ihre Marktposition als Mittler zwischen Filmhersteller und Kinobetreiber zu sichern. Von großer Bedeutung für die Kinobetreiber ist die Entwicklung eines Geschäftsmodells, das ihnen die Finanzierung der teuren digitalen Projektoren garantiert. Die technischen Entwicklungen laufen, doch noch ist nicht vorhersehbar, welche Standards sich auf dem Weltmarkt durchsetzen werden. Bis zum weltweiten „digital rollout“ werden noch 2-3 Jahre vergehen. Ein wichtiger Schritt für die Etablierung von digitalem Kino wurde durch die Standardisierungsvorschläge der DCI im Juli 2005 gesetzt. Dennoch müssen diese Vorgaben erst von den internationalen Standardisierungsgremien überprüft und als Standards festgesetzt werden. Der zweite wichtige Prozessschritt ist die Einigung auf ein Geschäftsmodell, das die Finanzierung der neuen Technologie garantiert. Hier werden in Europa vor allem Förderprogramme der EU und nationale Förderstellen ihren Beitrag zur Finanzierung leisten müssen.

Beschreibung (eng): No line of business has to deal with so big changes like the film industry today. The digitalisation of the cinema has strong effects on the film production, the film distribution and the film projection. The three main participants in digital cinema have to deal with numerous changes, chances and risks. The film distributors benefit from cost savings for copy and dispatch of the films, while the film operators carry the biggest risk by the high investment costs for the new technology. The film producer mainly benefits from cost savings for the production of digital films. For all participants in digital cinema it is important to familiarize themselves during the next years with the digital technology and to acquire an appropriate know-how. The most important business strategy for the film producers is the changeover of the whole process of film production in regard to the digital cinema. For the film distributors it is important to unite with the new market participants of the telecommunications and IT sector to protect their market position as a mediator between film producers and film distributors. A significant business strategy for the film operators is the development of a business model which guarantees the financing of the expensive digital projectors. The digital technology is developing, but at the moment, it is not predictable which standards will assert themselves on the world market. Still 2-3 years will pass up to a world-wide “digital rollout”. An important step for the establishment of digital cinema was set by the standardization suggestions of the DCI in July, 2005. Now this guidelines need to be checked by the international standardization groups and be settled as standards. The second important process step is the agreement on a commercial model which guarantees the financing of the new technology. In Europe it is important, that the EU and
public authorities make a contribution to the financing of digital cinema.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2005

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Film; Digitalisierung

Permanent Identifier