Title (deu): Erfolgsfaktoren der Integrierten Unternehmenskommunikation

Author: Köll, C. (Carmen)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2005

Description (deu): Veränderungen auf den Medienmärkten führen zu einer härter werdenden Wettbewerbssituation für Unternehmen. Das Resultat ist, dass der klassische Produktwettbewerb durch einen Kommunikationswettbewerb ergänzt wird. Heute stehen Unter-nehmen einerseits vielseitigen Kommunikationsmöglichkeiten gegenüber, anderer-seits werden sie mit neuen Zielgruppengewohnheiten und Kommunikationsbedingungen konfrontiert. Der Ansatz der Integrierten Unternehmenskommunikation zeigt Möglichkeiten auf, wie Unternehmen im herrschenden Kommunikationswettbewerb agieren können, um Kommunikationserfolg zu erzielen. Für Unternehmen gilt es die Erfolgsfaktoren der Integrierten Unternehmenskommunikation zu nutzen, um über das Erreichen der Kommunikationsziele die Unternehmensziele positiv beeinflussen zu können. In dieser Arbeit wird ein Modell zu den Erfolgsfaktoren der Integrierten Unternehmenskommunikation vorgestellt, welches in Experteninterviews auf die Probe gestellt wurde. Schlussendlich wird der Gesamtzusammenhang aufgezeigt, in dem Integrierte Unternehmenskommunikation innerhalb eines Unternehmens eingegliedert ist. Von Expertenseite wird Integration als wesentlicher strategischer Erfolgsfaktor genannt. Als generelle Erfolgsfaktoren werden die kontinuierliche inhaltliche, formale, zeitliche und/oder örtliche Integration und der kombinierte Einsatz von Kommunikationsinstrumenten bestimmt. Diesen Erfolgsfaktoren werden Subfaktoren wie die kontinuierliche, inhaltliche Integration von Schlüsselreizen, die Integration interaktiver und dialogorientierter Kommunikationsinstrumente, der optimale Mix und die Abstimmung von ‚Above und Below the Line’ Kommunikationsinstrumenten, der forcierte, komplementäre Einsatz des Direct Marketings u.a. untergeordnet. Diese Erfolgs-faktoren können zum Erreichen der Kommunikationsziele beitragen und dadurch den Gesamterfolg eines Unternehmens positiv beeinflussen. Aufgrund der Vorteile, die Integrierte Unternehmenskommunikation bei adäquatem Einsatz mit sich bringen kann, ist es für Unternehmen wichtig, sich mit dem Ansatz der Integration vertraut zu machen und bestehende Barrieren, die das reibungslose Funktionieren von Integrierter Unternehmenskommunikation verhindern, abzubauen.

Description (eng): Changes in the media markets lead to a harder competition for companies. The consequence is that the product competition is supplemented by a communication competition. On the one hand companies are nowadays faced with miscellaneous possibilities of communication; on the other hand they are confronted with unusual habits of target groups and new communication conditions. Integrated corporate communications shows possibilities how companies can act within the communication competition in order to reach communication success. For companies it is useful to use the ‘success factors’ of integrated corporate communications in order to influence the overall success of the company by the achievement of communication success. In this thesis a model of ‘success factors’ has been worked out which was proved in interviews with experts. Finally the general context is demonstrated in which integrated corporate communications is positioned within the company. Experts name integration as a constitutive factor of success. The continuous textual, formal, temporal and/or local integration and the combined usage of instruments of communication are defined as general ‘success factors’. Factors like the continuous, textual integration of schemes, the integration of interactive and conversational in-struments of communication, the optimal mixture and the coordination of ‘above and below the line’ instruments of communication, the laboured usage of Direct Marketing and so on are subordinated to the general ‘success factors’. These success factors can contribute to the achievement of the communication targets and are able to influ-ence the company’s success in a positive way. As a result of the advantages which integrated corporate communications brings with, it would be important that companies realize the benefits of integrated corporate communications. Furthermore companies should be motivated to eliminate actual barriers, which prevent a correct and frictionless accomplishment of integrated corporate communications.

Object languages: German

Date: 2005

Rights: © All rights reserved

Classification: Medienmarkt; Unternehmen; Kommunikationspolitik

Permanent Identifier